Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Löw: Keine raschen Vertragsgespräche mit DFB - Erst WM-Ticket lösen
Sportbuzzer Fußball Löw: Keine raschen Vertragsgespräche mit DFB - Erst WM-Ticket lösen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 01.01.2013
Anzeige
München

Erst einmal stehe die Qualifikation für die WM in Brasilien im Vordergrund. Dann werde er in Ruhe mit dem Verband überlegen, welche weiteren Schritte man einleite, sagt der Bundestrainer. Löws Vertrag mit dem DFB läuft nach der WM im Sommer 2014 aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorsitzende der DFB-Schiedsrichterkommission, Herbert Fandel, hat die Einführung von Vollzeit-Unparteiischen in Deutschland ausgeschlossen.„Einen "Profi-Schiedsrichter", der neben dem Fußball kein berufliches Standbein mehr hat, soll es aus unserer Sicht .

02.01.2013

Bundestrainerin Silvia Neid blickt auf ein gutes Fußball-Jahr 2012 zurück. „Unser Ziel war, dass wir uns direkt für die EM qualifizieren. Das ist uns hervorragend gelungen“, sagte sie in einem Interview, das der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Silvestertag veröffentlichte.

02.01.2013

Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff haben die US-Reise der Fußball-Nationalmannschaft zum Ende der laufenden Saison verteidigt.In Interviews zum Jahreswechsel sprachen sie übereinstimmend von einer Chance für Experimente, die sich durch die beiden Länderspiele böte.

01.01.2013
Anzeige