Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball ManUnited behauptet Vorsprung: 4:0-Sieg gegen Wigan
Sportbuzzer Fußball ManUnited behauptet Vorsprung: 4:0-Sieg gegen Wigan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 02.01.2013
Robin van Persie steuerte zwei Treffer zu Manchester Uniteds Sieg gegen Wigan bei. Foto: Jose Coelho
Anzeige
London

Jeweils ein Doppelpack von Javier Hernández (35./63. Minute) und von van Persie (43./88.) besiegelten Uniteds achten Dreier aus den vergangenen neun Liga-Spielen. Premier-League-Topscorer van Persie erhöhte sein Torekonto auf 16. Mit nunmehr 52 Zählern behauptete der Rekordmeister seinen Sieben-Punkte-Vorsprung auf Meister Manchester City.

Der Stadtrivale gewann am 21. Spieltag nach einer einseitigen Partie 3:0 (1:0) gegen die Defensiv-Spezialisten von Stoke City mit Ex-Nationalspieler Robert Huth. Für City trafen der Argentinier Pablo Zabaleta (43.), Edin Dzeko (56.) und per Foulelfmeter Sergio Agüero (74.), der mit einer Oberschenkelblessur in der 77. Minute ausgewechselt werden musste. Der frühere Wolfsburger Dzeko enthüllte nach seinem neunten Saisontreffer ein T-Shirt unter seinem Trikot mit dem Neujahrsgruß: „Happy new year“.

Tottenham Hotspur machte mit dem 3:1 (1:1)-Heimsieg gegen den FC Reading den vierten Erfolg in den vergangenen fünf Partien perfekt. Die Spurs (39 Punkte) zogen vorerst am FC Chelsea vorbei auf Platz drei. Chelsea (38) empfängt am Mittwoch im West-Londoner Derby die Queens Park Rangers. Der FC Arsenal kämpfte am Neujahrs-Abend beim FC Southampton darum, den Anschluss an die vier Top-Plätze, die zum Champions-League-Einzug berechtigen, zu halten. Chelsea und Arsenal haben zudem jeweils noch ein ausstehendes Nachholspiel.

Einen wichtigen Auswärts-Dreier auf dem Weg aus der Krise feierte der FC Fulham mit dem ehemaligen Kölner Sascha Riether. Die Whites von Coach Martin Jol gewannen 2:1 (1:0) bei West Bromwich Albion. Die 1:0-Führung steuerte der einstige Leverkusener Dimitar Berbatow bei. Bei Swansea City wurde diesmal der Ex-Cottbuser Gerhard Tremmel wieder von seinem Kontrahenten Michel Vorm aus dem Tor verdrängt. Die Schwäne retteten im Liberty Stadium mit dem Last-Minute-Ausgleich ein 2:2 (1:1) gegen Aston Villa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zweitliga-Schlusslicht SSV Jahn Regensburg steht kurz vor der Verpflichtung eines neuen Trainers. Franz Gerber, der Sportliche Leiter des Clubs, verhandelt dabei mit dem ehemaligen polnischen Fußball-Nationaltrainer Franciszek Smuda.

02.01.2013

Ab in die Wüste! Wie in den titellosen Jahren 2011 und 2012 bereiten sich die Bayern wieder im Emirat Katar auf die Rückrunde vor - letztmals mit Jupp Heynckes? Zumindest die Meisterfrage ist für Bundestrainer Löw in der 50. Bundesligasaison schon geklärt.

02.01.2013

Lewan Kobiaschwili konnte das Ende seines Seuchenjahres 2012 kaum abwarten. Dem dramatischen Abstieg mit Hertha BSC folgte eine knapp siebenmonatige Sperre. Nie zuvor wurde ein Bundesligaspieler derart lange aus dem Verkehr gezogen, ein unrühmlicher Rekord.

02.01.2013
Anzeige