Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Niersbach als DFB-Präsident bis 2016 gewählt
Sportbuzzer Fußball Niersbach als DFB-Präsident bis 2016 gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 25.10.2013
Anzeige
Nürnberg

Wolfgang Niersbach bleibt bis 2016 Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. Die Delegierten des 41. DFB-Bundestages in Nürnberg wählten den 62-Jährigen für drei weitere Jahre an die Spitze des Verbandes. Der ehemalige Sportjournalist und DFB-Generalsekretär hatte das Amt im März 2012 von Theo Zwanziger übernommen. „Ich verspüre mehr Lust als Last, sagte der alte und neue Verbandschef zu seiner weiteren Zeit als DFB-Vorsitzender. Seine Wahl wertete Niersbach auch als Zustimmung für seinen Führungsstil als Präsident des größten Sportfachverbandes der Welt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor Schluss wurde es noch einmal richtig laut im Eintracht-Stadion. Europa-League-Spiele sind ja ohnehin immer ein Festtag in Frankfurt, ...

26.10.2013

Mehr Derby geht nicht. „Es gibt kein anderes Duell in Deutschland, das die Massen so elektrisiert wie das Derby“, sagt Trainer Jens Keller vom FC Schalke 04 vor dem restlos ...

26.10.2013

UEFA-Präsident Michel Platini hat erfreut auf die deutsche Bewerbung um die Fußball-EM 2024 reagiert.

25.10.2013
Anzeige