Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Real Madrid fegt Rayo Vallecano mit 10:2 vom Platz
Sportbuzzer Fußball Real Madrid fegt Rayo Vallecano mit 10:2 vom Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 21.12.2015
Gareth Bale traf vierfach gegen Rayo Vallecano. Quelle: Victor Lerena
Anzeige
Madrid

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat mit einem Torfestival Platz drei in der Liga hinter dem FC Barcelona und Atlético Madrid gefestigt.

Die Königlichen profitierten beim furiosen 10:2 (4:2) gegen Abstiegskandidat Rayo Vallecano von zwei frühen Platzverweisen gegen die Gäste, die nach zwölf Minuten 2:1 geführt hatten. Mann des Tages war der walisische Nationalspieler Gareth Bale, der vier Treffer beisteuerte. Karim Benzema traf dreimal, Weltfußballer Cristiano Ronaldo war doppelt erfolgreich. Für die erste Führung der Madrilenen hatte Danilo (3. Minute) gesorgt. Weltmeister Toni Kroos spielte die gesamten 90 Minuten bei Real.

Atlético Madrid kassierte am Abend eine 0:1-Niederlage beim FC Malaga. Zusammen mit dem FC Barcelona, der ein Spiel weniger hat, liegt Atlético an der Tabellenspitze. Zwei Punkte zurück: Real Madrid.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Vorletzter geht Hannover 96 in die Winterpause. Neue Spieler sollen kommen, das ist klar. Ob auch ein neuer Trainer kommt, ist hingegen offen.

21.12.2015

Zum Hinrundenausklang bot Borussia Mönchengladbach noch mal ein großes Spektakel.

21.12.2015

Die Geheimniskrämerei ist endlich vorbei: Knapp 20 Stunden nach dem süßen 1:0 in Hannover schafft der FC Bayern die erwarteten Fakten auf dem Cheftrainerposten. Weltmann Ancelotti lässt schon bei seiner Verpflichtung einen Stilwandel für die Zeit nach Guardiola erkennen.

21.12.2015
Anzeige