Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Ribéry-Sperre - Sammer sauer auf Schiedsrichter
Sportbuzzer Fußball Ribéry-Sperre - Sammer sauer auf Schiedsrichter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 21.12.2012
Bayern-Star Franck Ribéry sah im Pokalspiel beim FC Augsburg die Rote Karte. Foto: Tobias Hase
Anzeige
München

Man akzeptiere die Sperre, sagte Sammer in München, „aber ich persönlich respektiere es überhaupt nicht und bin stocksauer, dass in dieser Diskussion ein Mann, der einen rabenschwarzen Tag hatte, überhaupt nicht zur Diskussion steht. Das kann ich nicht verstehen.“

Kinhöfer hatte im Pokal-Spiel der Münchner beim FC Augsburg (2:0) für Ribéry nach einer Auseinandersetzung mit Ja-cheol Koo Rot gezogen. Dazu erkannte er einen regulären Treffer von Anatoli Timoschtschuk nicht an. „Dass der Schiedsrichter an diesem Tag eine katastrophale Leistung gezeigt hat, ist bisher völlig untergegangen und auch nicht bewertet worden. Dass der Spieler Koo für mich in der Verhältnismäßigkeit das gleiche getan hat wie Franck Ribéry, steht heute überhaupt nicht mehr zur Diskussion“, erklärte Sammer.

Ribéry war wegen einer Tätlichkeit von DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt worden. Sammer betonte, dass er nicht unbedingt einen Freispruch erwartet hätte, aber vielleicht eine Ein-Spiel-Sperre wegen unsportlichen Verhaltens. „Das war es für mich eher als eine Tätlichkeit.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die vier deutschen Clubs in der Europa League haben für die Zwischenrunde im Februar 2013 eher schwierige Aufgaben zugelost bekommen. Borussia Mönchengladbach trifft auf Lazio Rom mit dem deutschen Nationalstürmer Miroslav Klose, Bayer Leverkusen spielt gegen Benfica Lissabon, Hannover 96 bekommt es mit dem russischen Club Anschi Machatschkala zu tun und der VfB Stuttgart muss gegen den KRC Genk antreten.

21.12.2012

Der FC Bayern und Schalke 04 treffen die alten Bekannten Lukas Podolski und Hamit Altintop wieder, Borussia Dortmund steht im Achtelfinale der Champions League eine 2500 Kilometer lange Reise in den ukrainischen Winter bevor.

22.12.2012

Der Prozess gegen den Fußball-Wettbetrüger Ante Sapina muss zum Teil neu verhandelt werden. Das entschied der Bundesgerichtshof in einem am Donnerstag verkündeten Urteil.

21.12.2012
Anzeige