Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball VfB als neunter Bundesligist im Pokal weiter
Sportbuzzer Fußball VfB als neunter Bundesligist im Pokal weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 08.08.2015
Anzeige
Berlin

Der VfB Stuttgart hat als insgesamt neunter Club aus der Fußball-Bundesliga die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Die Schwaben gewannen mit 2:1 beim Drittligisten Holstein Kiel. Von den acht heute angetretenen Erstligisten blieb nur 1899 Hoffenheim auf der Strecke. Die Kraichgauer verloren mit 0:2 bei 1860 München. Eine böse Pokal-Überraschung erlebte Zweitligist Karlsruher SC, der im baden-württembergischen Derby mit 1:3 am fünftklassigen SSV Reutlingen scheiterte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

DFB-Pokal ohne Überraschung gibt es nicht. Als erster Bundesligist strauchelt diesmal 1899 Hoffenheim. Alle anderen Top-Clubs setzen sich zum Auftakt mehr oder weniger souverän durch. Pleiten gibt es aber auch für zwei Zweitligisten.

08.08.2015

Cup-Verteidiger VfL Wolfsburg hat ohne Mühe die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht und gewann mit 4:1 beim Drittligisten Stuttgarter Kickers.

08.08.2015

Cup-Verteidiger VfL Wolfsburg hat ohne Mühe die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht und gewann mit 4:1 beim Drittligisten Stuttgarter Kickers.

08.08.2015
Anzeige