Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball WM 2006: Sportpolitikerin Freitag verlangt externe Untersuchung
Sportbuzzer Fußball WM 2006: Sportpolitikerin Freitag verlangt externe Untersuchung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 17.10.2015
Anzeige
Berlin

Dagmar Freitag hat als Sportausschuss-Vorsitzende des Bundestages im Zusammenhang mit der WM-Vergabe 2006 eine externe Untersuchung verlangt. Im „Inforadio“ des RBB sagte Freitag in Richtung des Deutschen Fußball-Bundes, interne Untersuchungen beim DFB seien jetzt nicht mehr das Maß der Dinge. Dem DFB warf sie nach einem entsprechenden Bericht des „Spiegel“ vor, zögerlich auf die Vorwürfe des Stimmenkaufs reagiert zu haben. Der Fußball-Weltverband FIFA hat ebenfalls eine Untersuchung der Vorgänge angekündigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Traumstart für den „Tiger“: Schon vor dem 2:0-Sieg gegen Eintracht Braunschweig wurde Stefan Effenberg in Paderborn als Heilsbringer gefeiert. „Er hat uns euphorisiert“, sagte SCP-Profi Florian Hartherz im Anschluss an den Erfolg.

18.10.2015

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat schnelle Aufklärung zu den Bestechungsvorwürfen in Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM 2006 an Deutschland verlangt.

17.10.2015

Borussia Dortmund hat seine Mini-Krise beendet und nach vier sieglosen Spielen wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Besonders groß ist die Freude bei Trainer Thomas Tuchel, der seine Rückkehr nach Mainz in vollen Zügen genießt.

18.10.2015
Anzeige