Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden 15. Fahrturnier in Renzow mit 73 Gespannen
Sportbuzzer Sport im Norden 15. Fahrturnier in Renzow mit 73 Gespannen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 03.09.2013

Sonnabend und Sonntag wird Renzow wieder zum Mekka der Gespannfahrer. Der 450 Seelenort gehört zur Gemeinde Schildetal im Südwesten des Landkreises Nordwestmecklenburg. Unter der Leitung von Lothar Volkwein findet das 15. Renzower Fahrturnier mit 20 Prüfungen statt. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und auch in diesem Jahr steht die Landesmeisterschaft der Vierspännerfahrer wieder im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung.

73 Gespanne haben für fünf verschiedene Anspannungsarten ihre Startmeldungen abgegeben. Das ist gegenüber dem letzten Jah, r als 66 Gespanne gemeldet hatten, eine weitere Steigerung und ein Beleg dafür, dass die Fahrer wegen der optimalen Bedingungen gern nach Renzow kommen. „Ich bin selbst aktiver Fahrer und weiß deshalb was für Pferde und Fahrer bei großen Events wichtig ist. Das versuche ich mit meinem Team zu realisieren“, sagt Turnierleiter Lothar Volkwein, der nach schwerer Krankheit die Leinen des Fahrsports in Renzow wieder in den Händen hält.

Gefahren werden fünf Kombinierte Prüfungen in Klasse M. 14 Einspänner, 23 Zweispänner, 18 Pony-Zweispänner, neun Vierspänner und neun Pony-Vierspänner wollen in Renzow an den Start gehen.

Mecklenburg-Vorpommern ist mit Otto Schmicker (Dabel) bei den Einspännern vertreten. Ferner haben aus MV 13 Zweispänner, sieben Pony-Zweispänner, acht Viererzüge und mit Rüdiger Schulz (Neuhof/Poel) leider nur ein Pony-Vierspänner gemeldet. Der Gastgeber ist mit Bernhard Volkwein bei den Zweispännern vertreten. Seitens der Organisation ist viel logistisches Geschick erforderlich, um alles im festgesteckten Zeitrahmen abzuwickeln. Los geht es am Sonnabend bereits um 7 Uhr mit der Dressur für Einspänner. Die Startzeit des letzten Viererzuges ist für 19.10 Uhr vorgesehen. Wenn die Fahrer ihre Dressuraufgabe absolviert haben, geht es sofort in den Kegelparcours. Im Zehn-Minuten-Takt werden die Fahrer also auch die zweite Teilprüfung absolvieren. Sonntag ist der Tag des Geländes. Sechs Hindernisse mit jeweils mehreren Toren sind dabei auf der sieben Kilometer langen Strecke möglichst schnell zu durchfahren. Los geht es um 8 Uhr. Siegerehrungen gegen 16 Uhr.

fw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sonnabend KM-Lauf in Dassow — Sextett reist zum Monster Cross Finals nach Culitzsch.

03.09.2013

BW-Volleyballerinnen gewinnen 1. Dornbuschcup des SV Dassow in der AK 16. Möllner SV setzt sich im Finale beim Damenturnier gegen den Rehnaer SV durch.

03.09.2013

Sonnabend ab 16 Uhr Radrennen über 126 km. Jedermänner starten 16.30 Uhr.

03.09.2013
Anzeige