Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden 2:0-Sieg — aber SSC-Frauen wollen nicht aufsteigen
Sportbuzzer Sport im Norden 2:0-Sieg — aber SSC-Frauen wollen nicht aufsteigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 08.03.2016

Bösdorf. Die SH-Liga-Fußballerinnen des SSC Hagen Ahrensburg haben in die Erfolgsspur zurückgefunden, gewannen eine Woche nach dem 2:2 beim Kieler MTV jetzt ihr Punktspiel bei Fortuna Bösdorf mit 2:0 (2:0).

Allerdings bot das Team von Tristan Gollnest insgesamt kein überzeugendes Spiel, ging aber immerhin in der ersten Halbzeit sehr konzentriert zur Sache. Folgerichtig traf Charlotte Kuziek nach Vorlage von Lena Puppke nach 20 Minuten zur Führung, und noch vor dem Seitenwechsel erhöhte abermals Kusiek — diesmal nach Vorabreit von Jana Holla — zum 2:0 (37.).

In der zweiten Halbzeit fehlte dann aber das Selbstvertrauen, war die Sorge vor Fehlpässen, Ungenauigkeiten und dem Druck des Gegners spürbar. Der wusste daraus allerdings kein Kapital zu schlagen.

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen die Reserve des Regionalligisten SV Henstedt-Ulzburg „müssen wir aber schon etwas präsenter auftreten“, weiß SSC-Trainer Gollnest. Auch wenn die Ahrensburgerinnen inzwischen dem SHFV schriftlich mitgeteilt haben, dass sie im Falle der Meisterschaft nicht an der Aufstiegsrunde zur Regionalliga teilnehmen wollen.

Von fd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vertreter von 35 der etwas mehr als 60 Mitgliedsvereine, darunter mit dem SV 77 Grevesmühlen ein neues Mitglied, trafen sich am Wochenende im Centertreff Gägelow ...

08.03.2016

Die Ausfälle waren letztlich nicht zu verkraften: Sowohl bei Tischtennis-Drittligist SV Siek als auch beim klassentieferen TSV Bargteheide reichte es ersatzgeschwächt nicht zu einem Punktspiel-Erfolg.

08.03.2016

Perfekter Rückrundenstart für den SV Dassow 24. Im Duell der beiden Landesligaaufsteiger gewannen die Gastgeber mit 2:1 gegen den TSV Goldberg.

08.03.2016
Anzeige