Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden 3:0 macht Lust auf mehr: VfB-Reserve setzt auf dem „Buni“ gegen Heide nach
Sportbuzzer Sport im Norden 3:0 macht Lust auf mehr: VfB-Reserve setzt auf dem „Buni“ gegen Heide nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 09.08.2018

„Wer nicht hüpft, der ist ein Kieler!“ Mit diesem Jubelgesang feierten die U23-Kicker des VfB Lübeck am Mittwochabend ihren ersten Oberliga-Sieg im zweiten Saisonspiel gegen Inter Türkspor Kiel. Nach dem 3:0 strahlte auch Trainer Serkan Rinal und sagte: „Das gibt uns natürlich Selbstvertrauen.“ Das benötigen die Grün-Weißen auch im zweiten Heimspiel gegen den Heider SV, das morgen (14 Uhr) erneut im Stadion am Buniamshof ausgetragen wird.

Die Heider gewannen am Mittwoch 4:0 beim VfR Neumünster, verfügen über eine „echte Männertruppe“. An die Robustheit in der 5. Liga müssen sich die Lübecker grundsätzlich noch gewöhnen. „Das sieht man noch in gewissen Situationen, wenn wir zu leicht den Ball verlieren“, erklärt Rinal und nennt den eher schmächtigen Corvin Bock als ein Beispiel. Auch weil die VfB-Reserve in den letzten Jahren öfter gegen Heide in der Vorbereitung spielte, weiß der U23-Coach: „Das ist eine robuste, gut eingespielte Truppe.“ Nach dem 3:0 gegen Inter Türkspor lobte Rinal sein Team für eine geschlossene Leistung, ohne Doppelpacker Furkan Kalfa hervorzuheben: „Er hat den Fuß hingehalten, wie wir das von ihm erwarten.“ Dafür schwärmte er vom Auftritt seines mitspielenden Co-Trainers Nils Kjär. „Normalerweise müssten mehr Typen wie ,Nille’ haben“, findet Rinal ein, zumal Kapitän Hayri Akcasu „nicht unbedingt der Lauteste“ sei. GIE

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landesliga SV Schackendorf – FC Dornbreite (So., 15 Uhr). Nach dem 2:0-Sieg gegen Wankendorf unter der Woche versprühe das Team des SV Schackendorf ...

09.08.2018

Reiterin aus Gadebusch erfolgreich in der Slowakei.

09.08.2018

Landesliga Holstein Oldenburger SV – TSV Travemünde (Sa., 15 Uhr). Nach dem schwachen Heimauftritt gegen Pansdorf (0:3) gelobt OSV-Trainer Andreas Brunner Besserung.

09.08.2018
Anzeige