Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden 300 Skipper in 210 Booten: Nachwuchs ermittelt Landesmeister in Travemünde
Sportbuzzer Sport im Norden 300 Skipper in 210 Booten: Nachwuchs ermittelt Landesmeister in Travemünde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.08.2018
Jesper Bahr im Blickpunkt: Der Lübecker gewann im Vorjahr den LJM-Titel im Laser 4.7 und greift nun im Laser Radial an. Quelle: Foto: Segel-Bilder.de

Fünf Wochen nach der Travemünder Woche geht’s auf den Regattabahnen in der Lübecker Bucht wieder rund: Zu den Landesjugend- und -jüngstenmeisterschaften in 9 Klassen werden 300 Segler mit 210 Booten auf dem Gelände der Jollenstation des Lübecker YC am Mövenstein erwartet. Junge Einsteiger, aber auch bereits WM-erprobte Top-Talente segeln morgen ab 11 Uhr und am Sonntag (letzte Startmöglichkeit 14 Uhr) um Titel und Medaillen.

In den Klassen Opti A und B, Laser 4.7 und Radial, 420er, Pirat und Teeny sind fünf Wettfahrten angesetzt. Die O’pen Bic und 29er wollen sogar acht kurze Rennen segeln. In sieben Klassen sind neue Meister programmiert, da die Titelverteidiger die Klasse gewechselt haben oder dem Jugendalter entwachsen sind. Ein komplett neues Feld bieten die Laser Radial auf – mit viel Niveau:

Mewes Wieduwild (Grönwohld) und Jesper Bahr (Lübecker SV) sind gerade erst in die Klasse eingestiegen, kommen aber mit der Empfehlung der Gold- und Silbermedaille von der Jugend-DM im Laser 4.7 nach Travemünde. Zudem segelte das LSV-Talent bei der Laser-4.7.-WM in Gdynia als 15. im U16-Feld auf Gesamtrang 50 und zuletzt bei der WM im Laser Radial in Kiel auf Rang 34 der Bronzeflotte. Beste Titelchancen haben die LYC-Starter bei den O'pen Bics, während Finn Schütt sein Können als amtierender Opti-B-Meister nun in der A-Klasse zeigen will.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die E-Jugend-Fußballerinnen der TSG Wismar haben in Vorbereitung auf die neue Saison das Turnier des SV Blau-Weiß Grevesmühlen gewonnen. Wismar und Grevesmühlen stellten jeweils zwei Teams.

30.08.2018

Die „Grüne Saison“ der Reiter neigt sich ihrem Ende zu. Aber bevor die Hallensaison in wenigen Wochen beginnt, steht noch das traditionelle Spring- und Dressurturnier morgen in Oberhof an.

30.08.2018

Aus im Landespokal, Fast-Blamage im Kreispokal, in der Oberliga nur fünf Punkte aus fünf Spielen: Eutin 08 sucht nach dem großen Umbruch nach dem Regionalliga-Abstieg noch seine Form.

30.08.2018