Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Angebotsfrist abgelaufen: Pole Lijewski verlässt HSV Hamburg
Sportbuzzer Sport im Norden Angebotsfrist abgelaufen: Pole Lijewski verlässt HSV Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 02.07.2013
Anzeige
Hamburg

„Es ist wirklich schade, dass er unser Angebot nicht angenommen hat“, meinte HSV-Präsident Matthias Rudolph über den Linkshänder.

„Marcin hat für den HSV Handball sehr viel geleistet und einen großen Anteil an den Erfolgen der letzten Jahre. Dafür sind wir ihm sehr dankbar und hätten auch gern noch ein Jahr mit ihm drangehängt“, erklärte Rudolph weiter. Der wurfgewaltige Rückraumschütze Lijewski wird sich voraussichtlich einem Club in seiner Heimat anschließen.

Mitteilung HSV Hamburg

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburg (dpa/lno) – Für das 144. Deutsche Derby an diesem Sonntag auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn sind am Montag 19 drei Jahre alte Hengste als mögliche Starter angegeben worden.

02.07.2013

Hakan Calhanoglu vom Bundesligisten Hamburger SV peilt mit Gastgeber Türkei das Viertelfinale bei der WM der U 20-Fußballer an. „Wir wachsen als Team und werden stärker“, sagte Spielgestalter Calhanoglu vor dem Achtelfinale an diesem Dienstag (21.00 Uhr) in Gaziantep gegen Frankreich.

02.07.2013

Der HSV-Vorstandsvorsitzende Carl Edgar Jarchow hat beim Trainingsauftakt des Fußball-Bundesligisten zum ersten Mal die Europa League als klares Ziel ausgegeben.

02.07.2013
Anzeige