Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden BG-Damen wieder auf Titelkurs
Sportbuzzer Sport im Norden BG-Damen wieder auf Titelkurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 13.03.2018
Anzeige
Eutin

Wieder allerbeste Karten im Kampf um die Oberliga-Meisterschaft haben die Basketballerinnen der BG Ostholstein nach ihrem 70:46 (29:25) gegen den Kieler TB II. Dem Team von Trainer Dietmar Krafczyk gelang damit eine überzeugende Revanche für die 44:66-Niederlage drei Wochen zuvor in Kiel.

Dabei überraschten die Gäste in der Sporthalle der Eutiner Weberschule mit einer engen Raum-Verteidigung unterm Korb, mit der sie die Ostholsteinerinnen zu Würfen von außen und aus der Drei-Punkte-Distanz zwingen wollten. Was nur anfangs gelang: Nach fünf Minuten führte Kiel mit 8:2, doch bis zum Viertelende waren die Gastgeberinnen beim 11:12 wieder dran. Im zweiten Viertel überragte dann Lena Fobian, die ihre BG mit zehn Punkten aus der Halbdistanz zur 29:25-Halbzeitführung brachte.

Nach Wiederbeginn glichen die Kielerinnen nochmals aus, dann aber gelang der BG ein 5:0-Schlussspurt zur 44:37-Führung nach 30 Minuten. Im Schlussabschnitt zeigte das Team dann, wozu es offensiv wie defensiv im Stande ist, kam durch eine starke Eins-gegen-Eins-Verteidigung durch Paula Kahmke und Franziska Kröger zu drei schnellen Ballgewinnen und einfachen Punkten per Schnellangriff. Nach einem 15:0-Lauf war die Partie beim 59:38 (34.) entschieden.

Der Sieg fiel mit 24 Punkten Unterschied zudem so klar aus, dass die BG-Damen nach der 22-Punkte-Pleite im Hinspiel auch im direkten Vergleich an den Kielerinnen vorbeigezogen sind. Beste Aussichten auf die Meisterschaft also für das Krafczyk- Team, das aus den beiden restlichen Spielen bei den Itzehoe Eagles (Sa., 17 Uhr) und eine Woche später in eigener Halle gegen die Lübecker TS noch einen Sieg für den Oberliga-Titelgewinn benötigt.

BG-Punkte: Kahmke (17), L. Fobian (16), Paaschburg (11), P. Fobian (9), Krafczyk, Seidel, Krohn (je 4), Kröger (3), Stukenbröker (2).

ing

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Personeller Engpass und schwere Verletzung können Lübecks Oberliga-Team nicht stoppen – Am Sonnabend Topspiel gegen Spitzenreiter Bargteheide Bees.

13.03.2018

Regionalliga-Jugendfußballer zwischen JFV-Lichtblick und VfB-Aufholjagd.

13.03.2018

Mission Bundesliga-Erhalt erfüllt, JBBL-Zukunft in der Planung: Nach dem 71:37-Kantersieg der Lübeck Lynx beim TK Hannover und dem damit souverän gewonnenen Playdown-Duell zieht LT-Coach Stefan Tresselt einerseits hochzufrieden Bilanz. Andererseits blickt er nicht ohne Personalsorgen voraus . . .

14.03.2018
Anzeige