Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Basketballer Buntic geht nach Trier
Sportbuzzer Sport im Norden Basketballer Buntic geht nach Trier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 05.07.2017
Rostock

Luka Buntic verlässt die Rostock Seawolves nach nur einer Spielzeit und kehrt zurück nach Trier. Dort hatte er in der Basketball-Bundesliga 2012/13 mittels Doppellizenz seine ersten beiden Kurzeinsätze in der höchsten deutschen Spielkasse für MJC/TBB Trier, kam unter Trainer Henrik Rödl in der Saison 2013/14 nur zu zwei weiteren Kurzeinsätzen.

Schließlich wechselte Buntic zur Saison 2014/15 zum Erstligakonkurrenten EWE Baskets nach Oldenburg. Hier wurde er aber nur beim Farmteam BAWE OTB in der dritthöchsten Spielklasse ProB eingesetzt.

So kam der Flügelspieler über ein Gastspiel bei Zweitligist ETB Wohnbau Essen nach Rostock. Doch nun geht es für Buntic wieder in seine Heimat. Dort wird der 24-Jährige ein Studium aufnehmen und in der 2. Basketball-Bundesliga ProA auf Korbjagd gehen.

„Die vergangene Saison war sehr turbulent. Für mich war es eine sehr aufschlussreiche und zukunftsweisende, denn ich habe mich entschlossen, nächstes Jahr meine berufliche Zukunft ernster voranzutreiben“, begründet der Basketballer seinen Abschied vom Drittligisten.

Der 2,09 Meter große Flügelspieler lief in der abgelaufenen Saison in 20 Spielen für die Serawolves auf. In durchschnittlich 20 Minuten Einsatzzeit kam der in Zagreb geborene Power Forward auf 7,0 Punkte (35,3 Prozent Dreierquote) und 3,3 Rebounds.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Juri Knorr hat dem VfL Bad Schwartau ade gesagt. Der Jugend-Nationalspieler wird ein Ostsee-Mann in der Oberliga.

05.07.2017

Bei den Mehrkampfmeisterschaften des Kreisturnverbands (KTV) Lübeck war es wohl der Tag der Geschwister: Gleich viermal aus vier verschiedenen Vereinen sicherten sie sich Titel und Plaketten.

05.07.2017

Windsurf-Talent startet am Wochenende bei Multivan-Cup in Kühlungsborn.

05.07.2017
Anzeige