Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Becker und Stich halten Pressetermine in Hamburg ab
Sportbuzzer Sport im Norden Becker und Stich halten Pressetermine in Hamburg ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:16 12.06.2018
Boris Becker debattiert in Hamburg auf der 5. Zeit-Konferenz. Quelle: Andreas Gebert/archiv
Anzeige
Hamburg

Die früheren Tennisstars Boris Becker und Michael Stich sind heute auf zwei verschiedenen Presseterminen in Hamburg im Einsatz. Der dreimalige Wimbledon-Sieger Becker (50) diskutiert mit Spitzenvertretern aus Politik, Gesundheitswirtschaft, Wissenschaft und Forschung auf der 5. Zeit-Konferenz Gesundheit über die Zukunft des deutschen Gesundheitswesens.

Christoph Amend, Chefredakteur des Zeit-Magazins, stellt im Hotel Atlantic Kempinski (Beginn 10.00 Uhr) die Fragen. Becker soll sich von 15.00 Uhr an unter anderem zu dem Thema äußern, wie sich Hochleistungssport kurz- und langfristig auf die Gesundheit auswirkt.

Knapp sechs Wochen vor dem Start des ATP-500-Herrenturniers am Hamburger Rothenbaum informiert der scheidende Turnierdirektor Stich über das Teilnehmerfeld. Mit Detlef Hammer, dem Geschäftsführer der Hamburg Sports & Entertainment GmbH, stellt der 49 Jahre alte Wimbledonsieger von 1991 zudem neue Partner und Sponsoren vor. Die Veranstaltung im Grand-Elysee-Hotel beginnt um 13.00 Uhr.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp daneben ist auch vorbei: Die A-Jugend-Handballerinnen des VfL Bad Schwartau haben in Halle/Westfalen nach einem 17:10 über BTB Aachen mit einem 13:15 gegen ...

11.06.2018

Tokio 2020 und Paris 2024, die Olympischen Spiele – das sind die großen Ziele der schleswig-holsteinischen Top-Sportler. Der Landessportverband (LSV) unterstützt sie auf dem Weg dahin, hat dafür 28 Athleten in das „Team Schleswig-Holstein“ berufen. Zehn von ihnen kommen aus der LN-Region.

11.06.2018

Rundum erfolgreicher Abschluss der drei Tasdorfer Turniertage für Jan Philipp Schultz: Mit „Quintus“ gewann der 35-jährige Springreiter der RG Böbs und Chef im Stall Madrigal das finale Stechen des S**-Springens um den „Großen Preis von Tasdorf“.

11.06.2018
Anzeige