Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Benita überzeugt auch in U18
Sportbuzzer Sport im Norden Benita überzeugt auch in U18
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 25.01.2017
Hamburg

Mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen im Gepäck traten die Mädchen vom SC Wentorf die Heimreise von den U18-Landesmeisterschaften in Hamburg an. Alle drei Plaketten erweitern die Sammlung von Benita Kappert, die noch der Altersklasse W15 angehört.

Benita Kappert (r.) sprintet zur Bronzemedaille. Quelle: Foto: Boyens

Die Lauenburgerin lieferte sich mit der zwei Jahre älteren Flensburgerin Stella Holpert über 200 Meter ein langes Kopf-an-Kopf-Rennen, das der Blondschopf von der Förde schließlich in 26,23 Sekunden für sich entschied. Benita debütierte in sehr starken 26,58 und meinte angesichts ihrer nicht völligen Verausgabung: „Ich bin gar nicht voll kaputt, hätte noch schneller gekonnt.“ Damit platziert sie sich derzeit auf einer vorderen Spitzenposition in der Landesbestenliste. Mit 8,11 wurde sie Dritte über 60 m und beendete den Weitsprung ebenfalls mit bronzenen 5,16 m.

Ihre Teamkolleginnen Anike Seelig und Svenja Seifert kamen mit 8,73 bzw. 8,79 Sekunden nicht über den 60-m-Vorlauf hinaus. Über 800 m lief Seifert in neuer Hallenbestzeit von 2:42,23 Minuten als Sechste über die Ziellinie.

Einige gute Ergebnisse lieferte die LG Schönberg. „Erfreulich war das Abschneiden von Jennifer Albert über 60 Meter“, lobte Coach Bernd-Christian Schmidt. Sie erzielte als Siebte eine neue Bestleistung von 8,31 Sekunden und steigerte im Weitsprung ihre Saisonbestleistung auf 5,04 m, was Platz vier bedeutete. Über 60 m Hürden beendete sie das Finale in 9,52 Sekunden knapp hinter Carlotta Höft, die mit 9,49 Sechste wurde. Im Hochsprung blieb Carlotta mit 1,55 m als Fünfte weit unter ihren Möglichkeiten. Alicia Schubert und Pia Marie Zingelmann nutzten das Wochenende als Vorbereitung für die Mehrkampf-Landesmeisterschaft am 11./12. Februar in Hamburg.

Die 4x200-m-Staffel Carlotta Höft, Alicia Schubert, Janina und Jennifer Albert wurde in 1:53,78 Minuten Fünfte. bo

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Finale in den Bowling-Ligen konnten Lübecks Vertreter zwar keinen Direktaufstieg feiern, mussten aber auch keinen Abstieg vermelden.

25.01.2017

Die Jugend-Auswahlteams des Kreishandballverbandes fahren am kommenden Sonntag zum Sichtungsturnier des Stützpunktkaders Süd.

25.01.2017

Der 9. Internationale Targobank-Cup im Lübecker Sportschwimmbad St. Lorenz diente gut 320 Aktiven auch dank professioneller Ausrichtung durch den TSV Schlutup als gelungener Jahresstart.

25.01.2017