Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Bestzeiten und Medaillen in Lübeck und bei NDM
Sportbuzzer Sport im Norden Bestzeiten und Medaillen in Lübeck und bei NDM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 14.03.2018

Drei Ratzeburger und zwei Möllner Schwimmer starteten beim Lilly-Edler-Gedächtnispokal in Lübeck, während vier Möllner Mastersdamen bei der Norddeutschen Meisterschaft in Magdeburg bei vielen Bestzeiten mit Edelmetall dekoriert wurden.

In Magdeburg zeigte sich die 21-jährige Isabelle Skambath bestens aufgelegt, die bei jedem ihrer Starts Bestzeit erreichte. Sie belohnte sich mit Bronze im Brustsprint und schwamm über 200 m Schmetterling in einer überragenden Zeit zu Gold. In der gleichen Altersklasse startete Denise Sabrina Heßdörfer über den 50 m Brust- und Freistilsprint.

Erstmals startberechtigt in der Altersklasse 30 schwamm Brustspezialistin Nina Konkel hervorragende Zeiten und freute sich über zweimal Gold auf den 50 und 100 m. Als älteste Dame stellte sich in der AK60 Steffi Hannemann der Konkurrenz. Auch sie war auf den Bruststrecken am erfolgreichsten. Über 50 m wurde es Platz zwei, über 100 m Rang Zudem belegten die Möllnerinnen Platz drei in der Freistilstaffel, Mit jeweils sechs Starts an zwei Tagen stellten sich Gesa Rohwer (Jahrgang 2006) und Noah Rühe (2005) der Konkurrenz in Lübeck und konnten ihre Zeiten teils deutlich steigern. Den größten Sprung machte Gesa, die fünf Bestzeiten ablieferte, und sich über 50 m Rücken um 3 auf auf 42,89 Sekunden steigerte. Noah verbesserte sich über vier Strecken und erkämpfte sich Bronze über 100 m Schmetterling und Gold über 100 m Brust. Lissy Reim verbesserte vier ihrer eigenen Zeiten, belegte dabei jeweils Platz eins und den zweiten Rang im Jugendmehrkampf des Jahrgangs 2007.

Eine Woche vor den Landesmeisterschaften in Lübeck nutzten Mimi Schulz und Johann Elias (2006) den Wettkampf, um letzte Zeitnachweise zu belegen. Mimi gelang es, die geforderten 700 Punkte für die Landeskader-Nominierung zu überbieten. Zudem wurde sie über 200 m Lagen und Brust Dritte und Zweite über 400 m Freistil. Für Johann ging es darum, sich nach längerer Krankheit zurückzukämpfen. Er schwamm eine gute Zeit über 400 m Freistil und konnte sich über 100m Rücken so weit verbessern, dass er auf dieser Strecke nun auch bei der Landesmeisterschaft starten kann.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch im sechsten Spiel in Serie war die BG Herzogtum Lauenburg in der Basketball-Bezirksklasse der Herren nicht zu schlagen.

14.03.2018

Seit 1. Januar im Hamburger Boxverband beheimatet, haben die Faustkampf-Talente des Boxclubs Lübeck (BCL) bei ihren ersten Landesmeisterschaften unter neuem „Dach“ zugeschlagen. Bei den Nachwuchstitelkämpfen holten die BCL-Talente dreimal Gold, wurden dreimal Landesbeste.

14.03.2018

Bei den Landesoffenen Kreismeisterschaften im Crosslauf stellten sich 114 Athleten aus Hamburg und Schleswig-Holstein dem Leistungstest auf der anspruchsvollen Waldlaufstrecke ...

14.03.2018
Anzeige