Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Bittere Pille für den OSV
Sportbuzzer Sport im Norden Bittere Pille für den OSV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 05.11.2013

Autsch, das tat weh: Die A-Junioren des Oldenburger SV haben in der Fußball-Regionalliga Nord gegen JFV Nordwest eine 1:8 (1:5)-Klatsche kassiert und bleiben mit einem mageren Punkt Tabellenvorletzter. Bereits im Vorfeld hatte Trainer Rainer Gosch die Gäste aus Oldenburg in Niedersachsen als unberechenbar bezeichnet — und so war es dann auch. Allerdings zeigte Nordwest diesmal seine starke Seite und ließ dem Aufsteiger keine Chance.

Dabei hatte der OSV auch Pech. Bereits nach sieben Minuten versenkte Tilman Bischoff einen Strafstoß zum 0:1. „Der Elfer war unberechtigt“, klagte Gosch. Dennoch spielte seine Truppe zunächst weiter mutig mit und hielt die Begegnung offen. Urplötzlich riss jedoch der Faden und die Gäste langten zwischen der 35. und 41. Minute gleich viermal zu: Thore Sikken (35., 37.), Jannes Hillerns (39.) und Tobias Heuer (41.) erhöhten auf 5:0 für Nordwest. Palle Jespersen (44.) blieb da nur Ergebniskosmetik für die Ostholsteiner. „Das tat natürlich weh. Damit war das Spiel gelaufen“, so Gosch. Dass Frederik Voltmann (65.), Pascal Steinwender (77.) und Lukas-Josef Matta (87.) für die Gäste weiter nachlegten fiel nicht mehr groß ins Gewicht. Die Rote Karte für Dmitry Palmov (66./Tätlichkeit) schon eher. Er fehlt nun gesperrt.

Seiner Mannschaft mangele es vor allem an Routine in einer solchen Liga, erklärte Gosch. Dennoch sei die Moral intakt und im Training sei die Stimmung auch immer noch gut. „Klar wollen die Jungs mal wieder ein Erfolgserlebnis haben“, ergänzte der 35-Jährige und weiß zugleich, dass das auch beim Tabellensechsten Niendorfer TSV am Sonnabend (11 Uhr) ziemlich schwierig werden dürfte.

jz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Volleyballerinnen des PSV Eutin haben am zweiten Heimspieltag in der Verbandsliga beide Partien verloren.

05.11.2013

Regionalliga, C-Junioren: VfB Lübeck — VfL Wolfsburg 1:0 (0:0). „Wir hatten anfangs natürlich auch Glück, als wir zwei, ...

05.11.2013

FC Anker II verliert gegen Ludwigslust/Grabow 0:1.

05.11.2013
Anzeige