Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Bunn & Co. siegen für Stockelsdorf
Sportbuzzer Sport im Norden Bunn & Co. siegen für Stockelsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 14.02.2018
Hohenwestedt

Mit zwei Titelgewinnen und einem Silberrang war Heike Bunn (ATSV Stockelsdorf) die erfolgreichste Akteurin der Altersklassen-Landesmeisterschaften in Hohenwestedt. Das O55-Mixed gewann sie sicher mit Ehemann Thomas Bunn, das O50-Damendoppel dominierte sie an der Seite von ATSV-Kollegin Manuela Schneider, und im Dameneinzel O45-55 wurde sie Zweite hinter der Ratzeburgerin Birgit Wulf.

Die amtierenden Deutschen Meister im O45-Herrendoppel, Thomas Bunn/Michael Schneider, beherrschten auch die Konkurrenz auf Landesebene. Zudem gewann Schneider sicher das O55-Einzel. Den überraschendsten Titel holte Thomas Eschert im Herreneinzel O45, wo er den topgesetzten Frank Schröder (Strand 08) im Halbfinale mit 22:20, 21:19 bezwungen hatte. Tim Dechow vervollständigte den ATSV-Titelreigen als Sieger im O30-Einzel und qualifzierte sich damit ebenso für die Nord-Meisterschaften, die vom 6. bis 8. April in Winsen an der Luhe stattfinden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sport im Norden Reinfeld/Todesfelde/Stockelsdorf - Doppelte Wundertüte für Preußinnen

Handball-Oberliga, Frauen SV Preußen Reinfeld – HG Owschlag- Kropp-Tetenhusen II (Sa., 15 Uhr). Nach fünf Niederlagen in Folge muss gegen den Tabellenvorletzten endlich ein Sieg her.

14.02.2018

Ostsee-Männer wollen Triumphzug in Glückstadt fortsetzen, VfL-Reserve hofft auf Big Points im Abstiegskampf.

14.02.2018

Bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Leichtathletik-Senioren holten die 30- bis 80-jährigen Routiniers aus der LN- Region 21 Gold-, 16 Silber- und neun Bronzemedaillen. Erfolgreichster Verein war der SV Großhansdorf mit zehn Titeln, gleich vier gingen an Beate Kuhlwein.

14.02.2018