Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden DTB übernimmt TV-Vermarktung im Davis Cup und Feld Cup selbst
Sportbuzzer Sport im Norden DTB übernimmt TV-Vermarktung im Davis Cup und Feld Cup selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 27.12.2012
Anzeige
Hamburg

Der Vertrag mit dem Internationalen Tennis-Verband (ITF) tritt schon mit dem Hopman Cup in Kraft. Die inoffizielle Mixed-WM in Perth beginnt am Samstag, dabei treffen der gebürtige Hamburger Tommy Haas und Andrea Petkovic zum Auftakt auf Gastgeber Australien (10.45 Uhr). Weitere Gegner sind am 2. Januar Italien und am 4. Januar Serbien. Zu sehen sind die deutschen Spiele im Internet auf ran.de.

„Wir müssen Tennis wieder eine Heimat im Fernsehen oder im Internet geben“, sagte DTB-Vizepräsident Stephan Felsing, räumte aber ein: „Zur Zeit gibt es keine planbare Bewegtbild-Lösung für Davis Cup und Fed Cup.“ Die Spiele der Auswahl-Teams müssten einen festen Platz bekommen. Nur dann könnten auch wieder Sponsoren gefunden werden. Gespräche mit verschiedenen Interessenten laufen nach Angaben des in Hamburg ansässigen Verbandes. Dabei gehe es um den Aufbau einer eigenen Internet-Portallösung für Bewegtbild.

Das Davis-Cup-Team tritt vom 1. bis 3. Februar in Argentinien an. Im Fed Cup streben die aus der Weltgruppe I abgestiegenen Damen eine Woche später in Frankreich den ersten Sieg für den Wiederaufstieg an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Julia Görges hat sich für das neue Tennis-Jahr mehr Beständigkeit vorgenommen. „Mein Ziel ist, 2013 konstanter zu sein. Ich muss mehr Matches auf meinem höchsten Niveau spielen“, sagte die Norddeutsche in einem am Mittwoch auf der Homepage der WTA-Tour veröffentlichten Interview.

27.12.2012

Björn Birr von Bismarck will das Stadion kaufen und die Randflächen bebauen. Knackpunkt ist der Erbpachtvertrag — und es gibt alternative Pläne.

24.12.2012

Laufende Tannenbäume, Weihnachtsmänner und sogar ein Eisbär: Einen Tag vor Heiligabend sind 587 Teilnehmer trotz Regens, Schneematsches und rutschigen Geläufs beim zweiten sogenannten X-Mass-Run auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg an den Start gegangen.

25.12.2012
Anzeige