Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Dalgic bleibt in Timmendorf
Sportbuzzer Sport im Norden Dalgic bleibt in Timmendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 14.02.2018
Torhüter Jan Dalgic gehört zu den positiven Überraschungen beim EHC Timmendorf – und der U20-Nationalkeeper bleibt an der Ostsee. Quelle: Foto: 54°/garve
Timmendorfer Strand

„Jan hat sich in dieser Saison toll entwickelt. Umso glücklicher sind wir, dass er für ein weiteres Jahr unterschrieben hat. Und natürlich ist das auch ein Zeichen an den Rest der Jungs, dass wir mit einer starken Mannschaft in die kommende Saison gehen und den Kern der Truppe zusammenhalten wollen“, sagt der EHCT-Vorsitzende Dennis Sauerbrei.

Auf der einen Seite verhandeln die Timmendorfer Verantwortlichen also mit Spielern über eine weitere Zusammenarbeit, auf der anderen Seite müssen Sauerbrei und Sportdirektor Marcus Klupp mit Ex-Coach Steve Pepin über eine Vertragsauflösung reden. Denn der 52-jährige Deutsch-Kanadier hat einen Zweijahres-Kontrakt, der noch bis Ende der Saison 2018/19 läuft.

„Wir werden uns in den nächsten Tagen mit Steve zusammensetzen – und ich bin optimistisch, dass wir eine für alle Seiten vernünftige Lösung finden“, sagt der EHCT-Chef. „Erst einmal geht es aber darum, die Saison ordentlich zu Ende zu bringen. Deshalb haben wir auch lange mit der Mannschaft geredet, ihnen die Entscheidung erklärt. Wir erwarten nicht, dass sie morgen in Herne gewinnen. Aber besonders am Sonntag im Heimspiel gegen Erfurt sind die Jungs in der Pflicht, müssen sich verlorenen Kredit bei den Fans zurückholen.“

wrono

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tradition und Nostalgie – das soll ab heute wieder 38000 Zuschauer zu den VR Classics in die Holstenhallen locken. Doch in Neumünster hat das Zittern begonnen. Der älteste Dressur-Standort der Weltcup-Geschichte könnte nach 32 Jahren aus dem FEI-Kalender herausfallen.

16.02.2018

Ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib in der Mecklenburg-Vorpommern-Liga haben die Handballer des Schwaaner SV geholt.

14.02.2018

Seinen Einstand als neuer A-Jugendcoach bei Handball-Drittligist HC Empor Rostock dürfte sich Andreas Köster anders vorgestellt haben. Der Nachfolger von Philipp Kaiser, dessen Vertrag zum 28.

14.02.2018