Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Delphine sind fit für Landesmeisterschaft
Sportbuzzer Sport im Norden Delphine sind fit für Landesmeisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 14.03.2018
Überflieger: Kirill Lammert gewann beim 24. Lilly-Edler-Pokal über 100-m-Freistil und -Schmetterling. Bei den Landesmeisterschaften absolviert er sieben Rennen über 50-, 100-, und 200-m-Freistil sowie -Schmetterling und über 200-m-Lagen. Quelle: Foto: Mirko Seifert
Anzeige
Lübeck

Bei der 24. Auflage des SCD-Pokalmeetings gingen in diesem Jahr aufgrund einer unglücklichen Terminplanung zwar lediglich 200 Schwimmerinnen und Schwimmer an den Start. Aber die Aktiven des vergleichsweise übersichtlichen Teilnehmerfeldes lieferten sich im Rahmen der neustrukturierten Veranstaltung zahlreiche spannende Rennen und erkämpften sich neben Podestplatzierungen, Plaketten und Pokalen auch etliche Qualizeiten für die darauffolgenden Meisterschaften auf überregionaler und nationaler Ebene.

Freut sich als zweifache Siegerin auf die SHSV-Titelkür: Claudia Owczarz.

Erfolgreichster Lübecker Delphin war Kirill Lammert (Jg. 2003), der gleich zwei der im Programm neu aufgenommenen offenen Finals über 100 m Freistil in 0:55,82 und über 100 m Schmetterling in 0:57,52 Minuten gewann. Weitere Finalsiege erkämpften sich seine Mannschaftskollegen Raphael Demel (Jg. 1998) über 100 m Brust in 1:08,18 Minuten sowie Claudia Owczarz (Jg. 1995), die die 100 m

Freistil in 1:01,44 Min. durchkraulte sowie die 100 m Rücken in 1:08,26 Minuten für sich entscheiden konnte.

Auch bei den jüngeren Jahrgängen, die zur Vorbereitung der Jugend-Titelkämpfe auf Landesebene einen schwimmerischen Mehrkampf absolvierten, gingen zwei Siege an die lübschen Delphine: Leonis Launhardt (Jg. 2008) siegte mit 1540 Punkten ebenso deutlich wie sein ein Jahr älterer Trainingskollege Tassilo Fräßdorf, der mit 1835 Zählern im Jahrgang 2007 nicht zu toppen war. Bei den Mädels schafften es mit Stina Herker (Jg. 2007) und Eilidh Langan (Jg. 2008) zwei weitere SCD-Talente als Dritte aufs Podest.

Für die 25-köpfige Delegation der SG Bad Schwartau sammelten unterdessen Kirsi Bandholz, Luca Biendara, Johanna Stine Bierschwall, Lea Geißler, Mika Grage, Lina Günnewig, Robert Jahr, Fabian Manske und Vanessa Tassotto fleißig Medaillen.

Für das mit 22 Aktiven diesmal vergleichsweise „kleine“ Lübecker SG-Team schwamm Celine Stockrahm (Jg. 2001) im Finale über 100 m Brust in 1:20,74 Minuten zu Bronze. Weitere Plaketten erkämpften sich Simon Jahnke, Levin Ortfeld und Laurin Walter.

Am Wochenende folgt nun mit den Landesmeisterschaften bereits der Saisonhöhepunkt für einen Teil der Schwimmsportgemeinde, die sich dann am Sonnabend und Sonntag erneut jeweils ab 9 Uhr im Sportbad an der Ziegelstraße spannende Fights liefern werden. Das Meldeergebnis umfasst 357 Aktive aus 23 Vereinen.

rs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch im sechsten Spiel in Serie war die BG Herzogtum Lauenburg in der Basketball-Bezirksklasse der Herren nicht zu schlagen.

14.03.2018

Seit 1. Januar im Hamburger Boxverband beheimatet, haben die Faustkampf-Talente des Boxclubs Lübeck (BCL) bei ihren ersten Landesmeisterschaften unter neuem „Dach“ zugeschlagen. Bei den Nachwuchstitelkämpfen holten die BCL-Talente dreimal Gold, wurden dreimal Landesbeste.

14.03.2018

Bei den Landesoffenen Kreismeisterschaften im Crosslauf stellten sich 114 Athleten aus Hamburg und Schleswig-Holstein dem Leistungstest auf der anspruchsvollen Waldlaufstrecke ...

14.03.2018
Anzeige