Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Du Preez hält Todesfelder Auswärtssieg fest

Todesfelde Du Preez hält Todesfelder Auswärtssieg fest

Zebold gelingt in Ahrensburg Tor des Tages. Segeberger jetzt Dritte. Trainer Sievers: „Der absolute Wahnsinn.“

Voriger Artikel
VOLLEYBALL
Nächster Artikel
Kreisliga kompakt

Hielt seinen Kasten sauber: Todesfeldes Keeper Joshua Du Preez parierte auch diesen Kopfball von Gordon Jokisch (2. v.r.).

Quelle: Wolf-Rüdiger Boyens

Ahrensburg. Durch einen glücklichen 1:0 (1:0)-Erfolg beim SSC Hagen Ahrensburg verbesserten sich die SH-Liga-Fußballer des SV Todesfelde am letzten Hinrunden- Spieltag auf den dritten Tabellenrang. Trainer Sascha Sievers sagte nach dem fünften Auswärtserfolg: „Das war ein Arbeitssieg. Dass wir nach der Hinrunde auf dem dritten Platz stehen, ist der absolute Wahnsinn. Egal, wer mir das vor der Saison angeboten hätte, ich hätte es dankend angenommen.“

Bereits nach neun Minuten erzielte Stürmer Oliver Zebold das Tor des Tages. Nach einem Schussversuch von Dennis Studt markierte Zebold seinen zehnten Saisontreffer. Nach der Führung ließen die Gäste jedoch nach und erspielten sich kaum noch Chancen. „Wir haben mit hohen Bällen gearbeitet und somit Ahrensburg nicht ins Laufen kommen lassen“, analysierte Sievers später.

Kurz vor der Pause hätte erneut Zebold (43.) nach einer starken Kombination mit Martin Fröhlich und Studt für das 2:0 sorgen können, scheiterte aber knapp. „In der zweiten Halbzeit sind wir dann immer mehr unter Druck geraten. Wir haben dem SSC Räume gelassen, die Ahrensburg dann auch gut bespielt hat“, so der Gäste-Trainer.

Immer wieder rettete SVT-Keeper Joshua Du Preez vor den einschussbereiten Gastgebern. In der 84. Minute kam Du Preez nach einem langen Ball jedoch zu spät und foulte Bojan Stäcker im Strafraum. Den fälligen Elfmeter parierte der Keeper jedoch und krönte somit seine starke Leistung (85.). Kurz darauf sah noch SSC-Akteur Dren Hoti (86.) die Gelb-Rote Karte.

„Ich habe vergeblich auf den entscheidenden Konter gewartet. Aber Kompliment an die Ahrensburger, die ein super Spiel gemacht und sich durch Einsatz und Kampf immer wieder Chancen erarbeitet haben“, sagte Sievers. Kurz vor Ultimo hatte Daniel Schumacher noch das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber an SSC-Torwart Robert Block (88.).

„Hinter der Leistung meiner Jungs und auch des ganzen Vereins steckt viel Arbeit. Wir sind eine Gemeinschaft“, erklärte Sievers und fügte an: „Wir werden keine Ziele ausgeben. Das haben wir zu Saisonbeginn nicht gemacht und werden wir jetzt auch nicht. Viele kleine Schritte können auch zu großem Erfolg führen.“

mare

Voriger Artikel
Nächster Artikel
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.