Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Erst ein Dreier, dann Weißwurst und Bier
Sportbuzzer Sport im Norden Erst ein Dreier, dann Weißwurst und Bier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:24 26.09.2013
Die Oldenburger mit Philip Nielsen (r.) wollen sich auch von der FCD-Reserve nicht „die Wurst vom Teller“ nehmen lassen. Quelle: Foto: sportblitz

Oldenburger SV — FC Dornbreite II (Sa., 16 Uhr). Bevor beim OSV das traditionelle Oktoberfest mit Weißwurst und bayrischem Bier gefeiert wird, möchten die Gastgeber gegen den Aufsteiger drei Punkte einfahren. „Ein Sieg würde der Stimmung sicherlich gut tun“, sagt Ligaobmann Helge Panten, der ergänzt: „Wir erwarten einen agilen Gast, der sich nicht nur auf die Defensive beschränkt.“ Dabei wollen sich die Oldenburger in der Abwehr deutlich besser präsentieren als zuletzt beim 4:3-Sieg in Sereetz. Dort kassierten sie alle drei Gegentore in den letzten zehn Minuten.

Panten: „Die Defensivarbeit sollte erst nach dem Abpfiff erledigt sein.“

TSV Pansdorf — Möllner SV (Sa., 16.30 Uhr). Beim Spitzenreiter Pansdorf sagt Trainer Dennis Jaacks: „Es erwartet uns eine ganz schwierige und undankbare Aufgabe. Die Möllner sind nach ihrer beachtlicher Aufholjagd gegen Oldesloe nun in der für sie neuen Liga angekommen. Wir müssen schnell ins Spiel finden, um erfolgreich zu sein. Landsberg (Sperre), Albrecht (Dienst), Damm (privat), Farklas (verletzt) fallen definitiv aus.

RW Moisling — Eutin 08 (So., 15 Uhr). Der Tabellenzweite aus Eutin will dem TSV Pansdorf auf den Fersen bleiben. Dazu strebt die Truppe von Trainer „Mecki“ Brunner gegen das Schlusslicht einen weiteren Erfolg an. „Der Dreier ist zwar fest eingeplant, doch wir sind gewarnt“, sagt Co-Trainer Martin Balsam. „Moisling hat noch kein Spiel gewonnen, doch das will nichts heißen.“ Zudem haben die Eutiner Verletzungssorgen: Max Grobler fällt aus, auch Torjäger Kevin Hübner und Inan Akyol mussten das Training abbrechen. „Wir müssen sehen, wie sich das entwickelt“, bekennt Balsam.

rmü/SöGo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Sieben-Türme-Turnier wirft Schatten voraus.

26.09.2013

Der erste Sieg hat den Verbandsliga-Fußballern neues Selbstvertrauen beschert. „Mal schauen, was nun beim Spitzenreiter möglich ist“, sagt MSV-Coach Marko Glas.

26.09.2013

Am Wochenende stehen zahlreiche hochkarätige Wettkämpfe auf dem Terminkalender der Tischtennis-Cracks aus dem Lauenburgischen: Während in Bremen die Norddeutsche Rangliste der U13-Schüler stattfindet, ...

26.09.2013
Anzeige