Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Erster Cup der Löwen voller Erfolg
Sportbuzzer Sport im Norden Erster Cup der Löwen voller Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 10.01.2018
Mölln

Beim ersten Tills-Löwen- Cup feierten 64 Jugendmannschaften ein rauschendes Handballfest. Herausragend aus Sicht der Gastgeber: Die männliche Jugend E von Trainer Ralf Pischke holte sich mit einem 8:5-Finalsieg über die HL Buchholz/Rosengarten den Turniersieg. Kim Sörensen, Jugendkoordinator und Turnierchef der HSG Tills Löwen, zeigte sich erfreut: „Bis auf zwei Absagen waren alle Teams gekommen. Die Zuschauer haben teilweise hochklassigen Jugendhandball gesehen.“

Zunächst verpasste die männliche B-Jugend der Löwen nur knapp den Einzug ins Finale, holte sich aber mit einem 14:12 über den TSV Ellerau den dritten Platz. Den Turniersieg sicherte sich HSV Hamm 02 mit einem 14:12 über die HSG Wagrien. Bei der weiblichen B marschierte die GHG Hahnheide bis ins Finale, musste sich dort aber mit 6:10 dem ASC Dortmund geschlagen geben. Rang drei ging an die HSG Holsteinische Schweiz.

Bei der männlichen C setzte sich THB Hamburg vor dem AMTV Hamburg durch. Bei den Mädels mussten sich die Gastgeberinnen im kleinen Finale der GHG Hahnheide mit 5:8 geschlagen geben. Den Turniersieg holte sich der AMV Hamburg mit einem 12:6 gegen die Hamburg/Nord.

Bei der weiblichen D und männlichen E gelang zwei Mannschaften der Gastgeber der Weg ins Finale. Die D-Mädchen lieferten gegen die Bezirksauswahl Schwerin zwar einen großen Kampf, mussten sich aber mit 5:8 geschlagen geben. Die E-Jugend-Jungs machten es besser. Obwohl man sich in der Gruppenphase noch dem TuS Lübeck geschlagen geben musste, steigerte sich der Löwen-Nachwuchs von Spiel zu Spiel und setzte sich auch im Finale gegen die HL Buchholz/Rosengarten durch. Den dritten Platz holte sich der TSV Bargteheide mit einem 11:7 gegen TuS Lübeck.

Die Bargteheider holten sich dafür durch ein 8:7 gegen den AMTV Hamburg den Turniersieg bei der männlichen D-Jugend. Im kleinen Finale verloren Tills Löwen mit 11:14 gegen Buxtehude.

Das Endspiel der weiblichen E-Jugend war an Spannung nicht zu überbieten. Der VfL Bad Schwartau konnte sich erst im Siebenmeterwerfen gegen den TuS Aumühle/Wohltorf durchsetzen. Den dritten Platz holte sich DJK Lübeck mit einem 5:3 gegen Tills Löwen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Glänzender Jahresauftakt für Bad Schwartaus Handballtalente in Menden: Beim traditionsreichen internationalen Sauerland-Cup für A- und B-Jugendteams brachte der VfL- Tross das Kunststück fertig, den im Vorjahr erstmals gewonnenen großen Wanderpokal für den erfolgreichsten Verein zu verteidigen.

10.01.2018

SV Breitling erwartet am Sonnabend rund 750 Sportler.

10.01.2018

3:0 über Delbrück – Zweitligist verlässt Abstiegsplätze.

10.01.2018
Anzeige