Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Erster Heimerfolg für VT Aurubis gegen Dresdner SC
Sportbuzzer Sport im Norden Erster Heimerfolg für VT Aurubis gegen Dresdner SC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 19.11.2012
Anzeige
Hamburg

Die Frauen des Volleyball-Bundesligisten Aurubis Hamburg haben ihre Negativ-Serie in eigener Halle beendet. Der Mannschaft von Trainer Jean-Pierre Staelens erkämpfte am Samstag ein 3:2 (22:25, 25:17, 26:24, 15:25, 15:11) gegen den bisherigen Tabellenführer Dresdner SC. „Ich freue mich sehr und bin stolz auf meine Mannschaft“, sagte Staelens. Zuvor hatte sein Team die ersten zwei Heimspiele in der CU-Arena verloren und war mit insgesamt vier Niederlagen in die Saison gestartet.

923 Zuschauer sahen den Sieg nach knapp zweistündigem Spiel. „Wir haben einfach bis zum Ende an uns geglaubt“, sagte Zuspielerin Mareike Hindriksen und gab zu: „Wenn wir dieses Spiel mit 2:3 verloren hätten, dann wären wir danach bestimmt in ein Loch gefallen.“

Staelens sah sich bestätigt, dass die zurückliegenden Niederlagen auf die schwierige Vorbereitung zurückzuführen seien. Der Trainer hatten phasenweise nicht einmal den halben Kader zur Verfügung. „Vermutlich haben wir mit diesem Spiel die Vorbereitung beendet. Aber wir sind noch nicht auf unserem höchsten Niveau“, sagte der Trainer. Am Mittwoch will sein Team den nächsten Schritt vollziehen. Dann steht das Erstrunden-Rückspiel im Challenge Cup in Slowenien auf dem Programm.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat erstmals seit sechseinhalb Jahren Mainz 05 im eigenen Stadion bezwungen.

19.11.2012

Schwartauer im Zweitliga-Derby gegen Henstedt mit „unbedingtem“ Siegeswillen.

17.11.2012

Macht der VfB Lübeck heute die ersten Schritte aus der großen Krise, deutet sich selbst den Weg, den er künftig gehen könnte?

17.11.2012
Anzeige