Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Eutin 08 will Heimdreier mit Macht
Sportbuzzer Sport im Norden Eutin 08 will Heimdreier mit Macht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.08.2018
Eutin

Aus im Landespokal, Fast-Blamage im Kreispokal, in der Oberliga nur fünf Punkte aus fünf Spielen: Eutin 08 sucht nach dem großen Umbruch nach dem Regionalliga-Abstieg noch seine Form. Der Ton wird rauer. „Die Zeit des Ausprobierens ist vorbei“, sagt Trainer Lars Callsen vor dem morgigen Heimspiel gegen den gut gestarteten Neuling TSV Kropp (14 Uhr). Beim 2:1 nach Verlängerung im Kreispokal in Neustadt hätten sich zu wenige Spieler aus der zweiten Reihe aufgedrängt. „Wir sind selbst schuld, schließlich hatten wir immer noch reichlich Qualität auf dem Platz“, meinte Callsen und ergänzte: „Das Problem ist, dass das Selbstvertrauen fehlt.“

Auch Tim Gürntke macht sich Gedanken über den schleppenden Saisonstart. „Es war deutlich mehr drin. Leider haben wir es nicht geschafft, die spielerisch guten Leistungen über 90 Minuten auf den Platz zu bringen.“ Die Gründe sieht er daran, „dass die vielen Zugänge und das neue Spielsystem Zeit benötigen. Ich bin aber überzeugt davon, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen werden.“ Kropp schätzt Gürntke als unangenehme Mannschaft ein. „Sie kommen über den Kampf und die Leidenschaft. Es wird keine einfache Aufgabe, aber ich bin überzeugt davon, dass wir unsere ersten drei Punkte zu Hause holen werden“, hofft er.

Inter Türkspor Kiel – NTSV Strand 08 (So., 16 Uhr). Beim hart erkämpften 4:2 in Eichede ließ Teamchef Frank Salomon erstmals mit zwei Spitzen (Marco Pajonk und Jannik Gerlach) spielen. „Viele Teams haben sich extrem auf Marco eingestellt. Wir wollen für Entlastung sorgen“, begründete Salomon und freute sich über den Doppelpack des Ex-Phönixers Gerlach. „Ich hoffe, dass bei ihm der Knoten geplatzt ist.“ In Kiel erwartet er ein ähnlich schweres Spiel auf Kunstrasen. „Nur mit einer 100-prozentigen Einstellung werden wir bestehen.“

GIE

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die E-Jugend-Fußballerinnen der TSG Wismar haben in Vorbereitung auf die neue Saison das Turnier des SV Blau-Weiß Grevesmühlen gewonnen. Wismar und Grevesmühlen stellten jeweils zwei Teams.

30.08.2018

Die „Grüne Saison“ der Reiter neigt sich ihrem Ende zu. Aber bevor die Hallensaison in wenigen Wochen beginnt, steht noch das traditionelle Spring- und Dressurturnier morgen in Oberhof an.

30.08.2018

SH-Liga Männer TSV Sieverstedt – TuS Aumühle/Wohltorf (Sa., 18.15 Uhr). Als Hamburger Vizemeister sind die Aumühler in die Oberliga aufgestiegen.

30.08.2018