Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
FC Schönberg empfängt Tabellenletzten Gadebusch

Schönberg FC Schönberg empfängt Tabellenletzten Gadebusch

Maurinestädter wollen Siegesserie fortsetzen.

Schönberg. Alles andere als drei Punkte am Sonntag wären für Landesligist FC Schönberg 95 eine große Enttäuschung. Gegner ab 14.00 Uhr im Palmberg-Stadion ist Schlusslicht TSG Gadebusch. „Ich erwarte, dass wir das Spiel mit einer guten spielerischen Leistung klar gewinnen“, sagt Sportchef Sven Wittfot.

 

LN-Bild

Spielertrainer Tom Körner (l.) und Co-Trainer Florian Zysk tauschen sich auf dem Spielfeld aus. Beide sind mit ihrem Schönberger Team in der Landesliga sehr erfolgreich.

Quelle: Foto: Jens Upahl

Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen vor der Partie kaum sein, wenn der Tabellenvierte das Schlusslicht empfängt. Auswärts konnte Gadebusch in der noch jungen Landesligasaison bislang nicht einen Punkt mitnehmen. Schönberg hat daheim noch eine weiße Weste, hat alle Spiele mit einem Torverhältnis von 11:2 Toren gewonnen. Und das soll laut Spielertrainer Tom Körner auch so bleiben. „Für uns zählt nur ein Sieg. Ich hoffe, dass wir souverän auftreten und ein gutes Spiel machen“, sagt Körner. Für Sven Wittfot ist es nicht so wichtig, die gute Serie im Palmberg-Stadion auszubauen: „Es geht mir darum, mal wieder eine gute Leistung über 90 Minuten abzurufen.“ Die Grün-Weißen sind neben Spitzenreiter Bölkower SV und dem Tabellenzweiten, dem FSV Kühlungsborn, die einzige Mannschaft, die zu Hause noch ohne Punktverlust ist. Gadebusch hat zuletzt eine böse Klatsche hinnehmen müssen. Gegen den Bölkower SV verloren die Radegaststädter vor heimischem Publikum 0:8. Die TSG ist die Schießbude der Liga, hat nach acht Spieltagen bereits 34 Gegentore kassiert. Trotzdem, so Wittfot, werde niemand die Gäste unterschätzen: „Mit Gadebusch kommt ein angeschlagener Gegner. Das knappe 1:2 der Gadebuscher gegen Kühlungsborn (Mitte September) sollte Warnung genug für uns sein.“

Ein Fragezeichen steht noch hinter zahlreichen Spielern. Marcus Klaczinski, Max Iserhot und Rezan Alomosa sind nach einer Erkältung angeschlagen. Fraglich ist auch der Einsatz von Hannes Komoss.

Schönbergs bester Torjäger (acht Tore) zog sich am Wochenende eine Prellung zu. „Ich gehe aber davon aus, dass er spielt“, so Tom Körner. Definitiv nicht mit dabei ist dagegen Homan Said. Er zog sich zwei Leistenbrüche zu, wurde inzwischen operiert und fällt wohl bis Ende der Hinrunde aus. „Das ist bedauerlich“, meint Körner.

Steffen Oldörp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport im Norden
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.