Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° heiter

Navigation:
FFC-Vorstand bittet Trainer zum Gespräch

Bad Oldesloe - FFC-Vorstand bittet Trainer zum Gespräch

Nach 0:7 gegen SSC Hagen wächst Kritik an Manuela Gädert und Dirk Weißler.

Voriger Artikel
Vielversprechender Saisonauftakt
Nächster Artikel
Holstein-Hockey: Frauen-Team im Neuaufbau

Gewonnener Zweikampf: Oldesloes Merle Horstmann (r.) setzt sich gegen Jana Wöbcke vom SSC Hagen Ahrensburg durch.

Quelle: fd

Bad Oldesloe -. Auch im Stormarnderby der Schleswig-Holstein-Liga gab es für die Fußballerinnen des FFC Oldesloe II nichts zu holen. Gleich mit 0:7 (0:4) ging die Partie gegen den SSC Hagen Ahrensburg verloren. Damit bleibt der ehemalige Zweitligist auch im neunten Saisonspiel ohne Punkt in der Klasse. Für heute Abend ist nun abermals ein Gespräch zwischen dem Vorstand und dem Trainerduo Manuela Gädert/Dirk Weißler anberaumt, und das Trainerteam hat schon in den vergangenen Wochen erfahren müssen, dass die Kritik an ihrer Arbeit mit jeder Niederlage zunimmt .

. .

Mit dem Anpfiff übernahm der SSC das Kommando und ging bereits nach neun Minuten durch Lisa Stein-Schomburg in Führung. Jana Wöbcke (16.) erhöhte. Anschließend hatte der FFC Pech, als ein Torschuss von Jule Steinbrecher das Tor nur um Zentimeter verfehlte. Stattdessen sorgten erneut Stein-Schomburg (20.) und Charlotte Kuziek per Foulelfmeter (38.) für den Pausenstand. „Wir haben in der Pause versucht, den Mädels klar zu machen, dass das Spiel noch nicht verloren ist. Aber viele lassen viel zu früh den Kopf hängen“, machte Gädert anschließend ein Problem im Team aus. Allerdings habe sie auch Verständnis dafür, zumal die Situation für die Spielerinnen, die noch im vergangenen Jahr bei den B-Mädchen höchst erfolgreich waren, sehr ungewohnt sei.

Das Problem gegen Hagen: Das FFC-Team kam kaum einmal gefährlich vor das Hagener Tor, und wenn, fehlte es an der Entschlossenheit im Abschluss. Nach einer Stunde steuerte stattdessen Lisa Stein-Schomburg mit ihrem dritten Treffer das 5.0 bei. Ein Aufbäumen war beim FFC nicht zu erkennen. So trafen noch Dörthe Gollnest (74.) und Michelle Kämereit (86.), die eigentlich das Hagener Tor hütet, wegen einer Handverletzung aber zur Feldspielerin „umfunktioniert“ wurde.

Am kommenden Sonntag hat der FFC Oldesloe II beim SV Fortuna Bösdorf (um 13.30 Uhr) die nächste Gelegenheit, die ersten Punkte einzuspielen. Schließlich rangiert der Gegner nur zwei Plätze über dem FFC und hat erst ein Spiel in dieser Saison gewonnen. Der SSC Hagen Ahrensburg reist zum SV Neuenbrook/Rethwisch (Anpfiff: 14 Uhr).

fd/ing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.