Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Favoriten bei Flens Open auf Kurs
Sportbuzzer Sport im Norden Favoriten bei Flens Open auf Kurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 11.07.2018
Trittau/Bargteheide

Das Tief „Gislinde“ beeindruckte die Favoriten bei den 2. Flens Open nicht wirklich. Zwar mussten die Tennisduelle der anfangs 40 Herren und 21 Damen wegen der Regengüsse gestern von den Courts des TSV Trittau in die Halle nach Bargteheide verlegt werden. Aber trotzdem zogen Lukas Rüpke (Club zur Vahr) und Jennifer Witthöft (Club an der Alster) locker als Erste ins Halbfinale des mit 3000 Euro dotierten DTB-Ranglistenturniers ein. Der topgesetzte Bremer servierte den Zarpener Nico Hadeler (jetzt STG Geroksruhe) 6:0, 6:3 ab, die Hamburgerin schlug Jonna Schröder (Club zur Vahr) 6:1, 6:0. Die Halbfinals (ab 12.30 Uhr) und Finals (15.30 Uhr) sollen heute wieder in Trittau stattfinden.

oel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unverhofft kommt oft, auch in der Handball-Oberliga: Mit Luisa Karau verzeichnen die Frauen des TSV Travemünde nach dem bitteren Drittliga-Abstieg einen weiteren Abgang. Die bisherige Kapitänin der „Raubmöwen“ hat sich der wieder in die 3. Liga aufgestiegenen TSG Wismar angeschlossen.

11.07.2018

Mit Top-Ergebnissen überzeugten die Dauer(b)renner der Möllner SV beim 34. Fünf- Seen-Lauf in Schwerin. Allen voran Sandra Wittfoht, die über 10 km in 44:02 Min.

11.07.2018

Schachmatt für die Konkurrenz des Lübecker Schachvereins: Die Männer und Frauen bejubeln den Zweitliga-Aufstieg, die Jugend die Quali für die DM-Endrunde und Frederik Svane (14) die Amateur-Meisterschaft. Zum Start in die neue Saison hatte der LSV jetzt einen Großmeister am Brett.

11.07.2018