Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Favoritensiege beim Futsal der Frauen und Mädchen
Sportbuzzer Sport im Norden Favoritensiege beim Futsal der Frauen und Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 13.01.2016

Klare Sieger gab es bei den Fußball-Hallenkreismeisterschaften der Frauen und Mädchen am vergangenen Sonntag in der Ratzeburger Riemannhalle. Bei den Frauen setzte sich mit dem Ratzeburger SV das klassenhöchste Team durch, bei den Juniorinnen siegten der Krummesser SV (B-Juniorinnen) und der SV Steinhorst/Labenz (C-Juniorinnen).

Gleich neun Frauenmannschaften stellten sich in der Inselstadt vor — ging es doch diesmal erstmalig um die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften in der Lübecker Hansehalle. In Gruppe A setzte sich der Verbandsligist Ratzeburger SV durch, der nur beim 0:0 gegen die SG Mölln/Güster Punkte liegen ließ. Der zweite Vorrundenplatz war heiß umkämpft, GW Siebenbäumen hatte letztlich nur mit einem einzigen Tor Unterschied die Nase vorn vor der punktgleichen SG Stecknitz I. Die Gruppe B gewann der Büchen-Siebeneichener SV vor der SG Steinhorst/Labenz.

Das Halbfinale gegen Ratzeburg verloren die Steinhorsterinnen mit 0:3, während im zweiten Halbfinale ein spannendes Sechs-Meter-Schießen für den glücklichen Sieg von GW Siebenbäumen sorgte. Im kleinen Finale schoss sich der BSSV aber den Frust des verpassten Finaleinzugs von der Seele und gewann 4:0. Ratzeburg ließ auch im Finale nichts anbrennen, setzte sich mit einem 3:0 klar gegen Siebenbäumen durch und verteidigte den KFV-Wanderpokal. Auf den Plätzen fünf bis neun landeten Stecknitz II vor Stecknitz I, Elmenhorst/Möhnsen, Seedorf-Sterley und Mölln/Güster.

Auch bei den Mädchen herrschten klare Verhältnisse: Der Krummesser SV besiegte den TSV Berkenthin in Hin- und Rückspiel jeweils deutlich, der SV Steinhorst/Labenz schickte Ratzeburg zweimal geschlagen vom Feld. Die drei Kreismeister-Teams müssen sich in zehn Tagen auf Regionalturnieren durchsetzen, um am großen Finale des SHFV teilzunehmen.

abe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 45. Auflage der Tischtennis-Sachsenwaldmeisterschaften hielt, was sie als traditionelles Turnier-Highlight versprach: Rund 300 Teilnehmer sorgten für spannende Wettkämpfe auf einem guten Niveau.

13.01.2016

In der SH-Liga kamen die A-Jugend-Handballer der HSG Tills Löwen zum Abschluss der Hinrunde bei der HSG Mönkeberg/Schönkirchen zu einem 22:22 (14:15).

13.01.2016

Nachdem die ersten Titel unterm Hallendach bereits vergeben sind, geht‘s am Wochenende nun in Ahrensburg in die Vollen.

13.01.2016
Anzeige