Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Frauen-Trio startet mit drei Dreiern
Sportbuzzer Sport im Norden Frauen-Trio startet mit drei Dreiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 27.08.2018
Kaltenkirchen

Bei der kollektiven Oberliga-Saisoneröffnung in Kaltenkirchen erspielte sich das Frauen-Trio aus der LN-Region mit 14:6 Toren drei Siege. Das Maß aller Dinge war allerdings der Kieler MTV mit einem 13:0 über Rot-Schwarz Kiel.

Vineta Audorf – TSV Siems 0:5. Nach dem 8:2 im Landespokal- Achtelfinale vor Heimkulisse entschieden die Lübeckerinnen auch das zweite Duell mit dem Aufsteiger auf neutralem Platz klar für sich. Die Neuzugänge Jörle Schmahl (10.) und Tara Brozi (35., 60.) sowie Sarah Inacio (67.) und Sophie Hagedorn (73.) schossen die Elf von Trainer Kambiz Tafazoli vorerst auf den zweiten Platz.

FSG Ratekau/Sereetz – Frisia Risum-Lindholm 7:5. Nach dem 0:1-Wachrüttler durch Kristina Wolf (5.) drehten Lisa Bergmann (7.), Maria da Silva (22., 27.) und Madeline Gieseler (39.) den Spieß zum 4:1 um, ehe Lena Engel (41.) den Pausenstand markierte. Bergmanns 5:2 (47.) beantwortete erneut Wolf (52.). Selbst nach der 7:3-Führung durch zwei weitere Gieseler- Volltreffer (71., 85.) waren die Nordfriesinnen noch nicht k.o., sondern verkürzten noch zweimal durch Marie Louise Petersen (86.) und Lisa Rose (90.).

SSC Hagen Ahrensburg – VfB Schuby 2:1. Mit einer überzeugenden Leistung sowie Toren von Charlotte Kuziek (34.) und Özlem Nur Maden (35.) legten die SSC-Frauen bereits vor der Halbzeitpause den Grundstein zum ersten Dreier. Nach dem Seitenwechsel kam der VfB zwar stärker auf und stellte durch Natalie Schmitz (70.) den Anschluss her. Aber Michelle Kämereit, die für Jana Straube (Knieverletzung) einsprang und das SSC-Tor hütete, hielt ihren Kasten danach mit dem nötigen Glück und Geschick sauber.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem 23. Wakenitzman konnte das Orga-Team des Tri-Sport Lübeck bei der Siegerehrung neue Gewinner küren und einen alten Bekannten feiern: Karl-Heinz Klenz, in der Schwimmszene immer noch „Fiete“ genannt, gewann mit seinem Sohn Ramon die Zweier-Staffel-Konkurrenz.

27.08.2018

Fußball-Landesliga: Reinfeld schafft sieben auf einen Streich beim LSC, OSV feiert 3:0 bei Eichede II.

27.08.2018

Oberliga-Fußballer verspielen frühes 1:0 und verlieren auch noch Kapitän Rave.

27.08.2018