Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Frogs-Ladies überrennen Raubmöwen
Sportbuzzer Sport im Norden Frogs-Ladies überrennen Raubmöwen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 16.12.2017
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Nach der vor 210 Zuschauern völlig verkorksten zweiten Halbzeit mit nur vier eigenen Treffern und der (vorab einkalkulierten) neunten Schlappe räumte TSV-Trainer Christian Neubauer ein: „Das hatten wir uns natürlich anders vorgestellt. Aber nach einer guten ersten Halbzeit sind wir total eingebrochen. Das lag aber auch daran, dass Jule Meisner nach der dritten Zeitstrafe bereits nach 27 Minuten zuschauen musste und Rike Claasen bis zur Pause auch schon zwei Zwei-Minuten-Strafen kassiert hatte und sich zurückhalten musste.“ Überhaupt haderte Neubauer mit der Spielleitung durch Sebastian Ebel und Niklas Krähe und sagte: „Eigentlich halte ich in der Beziehung ja zurück. Aber die Ungleichheit beim Zeitstrafen-Verhältnis war schon enorm.“

Zum Spielfilm: Nach dem 1:4-Rückstand (5.) blieben die „Raubmöwen“ nicht nur bis zum 4:7 (13.) auf Tuchfühlung, sondern verkürzten auf 9:11 (25.) und gingen dank Jamila Popiol und Claasen nur mit einem 11:14-Rucksack in die Kabine. Doch im zweiten Abschnitt erhöhten die SVHU-Frauen erst kurzentschlossen auf 17:11 (38.) und machten dann aus dem 19:13 (42.) ein 25:13 (52.). Der Rest war Auslaufen. Neubauer meinte hinterher mit einem Augenzwinkern: „Die Hinrunde ist abgehakt. Mal sehen, wie’s nach der Weihnachtspause aussieht, wenn wir am 10. Januar im Landespokal-Viertelfinale wieder hier in Henstedt-Ulzburg antreten . . .“

TSV: Vester, Patalas - Popiol (8/4), Claasen (3), Fehrs, Müller-Wendling (je 1), Karau, Nieuwstraten (je 1/1), Voßbeck, Hildebrandt, Kieckbusch, Welchert, Meisner.

Beste Werferinnen SVHU: Kadenbach (8/1), Grützner, Röttger (je 4).

Siebenmeter: 2/1 - 10/6; Zeitstrafen: 3 - 9.

oel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem die Beach Boys mit dem 8:6-Erfolg bei den Rostock Piranhas ihre Niederlagen-Serie beendet haben, will der Eishockey-Oberligist aus Timmendorf heute (18 Uhr/ETC) gegen die Hannover Scorpions endlich auch in eigener Halle den ersten Dreier holen.

16.12.2017

Happy End für das Gros der 420 Handballfans in der Gogenkroghalle: Die Männer der HSG Ostsee N/G gewannen das Oberliga-Spitzenspiel gegen die SG WIFT mit 26:24 (10:11) und freuten sich zugleich über das 24:25 (12:16) des drittplatzierten THW Kiel II gegen den VfL Bad Schwartau II.

16.12.2017

Es sind noch gut vier Monate, bis die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars in die Saison 2018 starten. Doch schon jetzt hat der Verband einen vorläufigen Spielplan veröffentlicht. Danach starten die Berglöwen am 28./29. April mit einem Heimspiel gegen die Paderborn Dolphins in die neue Spielzeit.

16.12.2017
Anzeige