Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Fünf Titel für TSG-Kanutin Jette Pauline Neumann
Sportbuzzer Sport im Norden Fünf Titel für TSG-Kanutin Jette Pauline Neumann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 04.07.2017
Fünf Goldmedaillen erkämpfte sich die TSG-Kanutin Jette Pauline Neumann bei den norddeutschen Meisterschaften in Hamburg. Quelle: Foto: Holger Steinhagen
Hamburg/Wismar

Bei den norddeutschen Meisterschaften im Kanurennsport erkämpften die Wismarer TSG-Kanuten insgesamt sieben Medaillen. Mit fünf Titeln bei den Schülerinnen B war Jette Pauline Neumann die erfolgreichste Teilnehmerin ihres Teams, zu dem insgesamt acht Kanuten gehörten.

Die widrigen Rahmenbedingungen mit frischem Wind, entsprechend Wellen und stundenlangem Regen verlangte den Aktiven so einiges ab. Schon zum Auftakt im Kanumehrkampf konnte Jette die Paddelstrecke für sich entscheiden. Da sie sich auch beim Laufen und den Athletikübungen im Vorderfeld platzieren konnte, errang die Wismarerin folgerichtig den Titel in dieser Disziplin. Auch im Kajakzweier über 500 Meter mit ihrer Neubrandenburger Partnerin Emely Bresny war Jette erfolgreich. Beide fuhren vom Start auf und davon und konnten das Rennen deutlich für sich entscheiden. Auch am erfolgreichen Viererkajak war Jette Pauline Neumann beteiligt. Im Einerkajak über 500 Meter erkämpfte sie ihren vierten Meistertitel. Schon in der Startphase konnte Jette einen deutlichen Vorsprung auf ihre Gegnerinnen herausfahren und einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg landen.

Auch bei den männlichen Schülern erzielten die TSG-Kanuten gute Ergebnisse. So belegte Josef Nilius bei den Schülern A im Mehrkampf den vierten Platz. Auch Julian Skripskausky konnte sich mit Platz sechs gut in Szene setzen. Hannes Menzel-Harloff wurde in dieser Altersklasse Siebter. Bei den elfjährigen Schülern B belegte Noah Möhring den fünften Platz im Mehrkampf. Am letztem Wettkampftag konnten die Sportler der TSG Wismar noch drei weitere Medaillen auf der Langstrecke erkämpfen. Im Rennen der Schüler B über 2000 Meter sicherte sich Noah Möhring die Bronzemedaille. Eine weitere Bronzemedaille erkämpften sich Josef Nilius und Maxx Meyer im K2 der Schüler A über die Distanz von 2000 Metern. Im Rennen weibliche Jugend über 5000 Meter belegten Lisa Marie Neumann und Martha Nilius den vierten Platz.

Im Rennen der weiblichen Schülerinnen B im Zweierkajak über 2000 Meter fuhr das Duo Emely Bresny (SCN) und Jette Pauline Neumann (TSG) einen weiteren Sieg ein.

Holger Steinhagen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Glänzender Endspurt in Zittau: Leichtathletik-Senioren aus LN-Region empfehlen sich mit 19 Medaillen für Europameisterschaften in Aarhus.

04.07.2017

Das Beste zum Schluss: Das Männer-Finale beim letzten Turnier der „Unser Norden“ Beach Tour bot den Zuschauern auf dem Centercourt an der Grömitzer Seebrücke alles, ...

04.07.2017

Mit einer Dotierung von 273000 Euro ist die Veranstaltung in Groß Viegeln die Nummer drei unter Ostdeutschlands Springturnieren – hinter Leipzig und Berlin.

04.07.2017
Anzeige