Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Fünftes Spiel, fünfter Sieg SV77-Oldies nicht zu stoppen
Sportbuzzer Sport im Norden Fünftes Spiel, fünfter Sieg SV77-Oldies nicht zu stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 18.05.2016

In der Kreisoberliga der Alten Herren hat der SV Klütz mit einem 5:2-Sieg in einem vorgezogenen Punktspiel gegen Neuling FC Schönberg (die LN berichteten gestern kurz) seinen Platz im Mittelfeld gefestigt, während die Gäste in den Niederungen der Tabelle stecken blieben. Jörg Domres (2), Martin Schmidt und Marcus Griese hatten bereits nach einer halben Stunde für klare Verhältnisse gesorgt. Nach dem 4:1 von Roland Schneider hätte es noch einmal eng werden können, doch Schneider verschoss einen Elfmeter. Schmidt und Neiße per Eigentor stellten dann in der zweiten Halbzeit den Endstand her.

In der Kreisliga schwimmt Neuling SV 77 Grevesmühlen weiter auf einer Erfolgswelle. Mit einem 9:1-Sieg kehrten die Mannschaft von Trainer Klaus Jurkschat vom Rehnaer SV zurück und übernahm mit dem fünften Sieg im fünften Spiel wieder die Tabellenspitze. Kessel, Borchert und Angelbeck trugen sich jeweils doppelt in die Torschützenliste ein. Rieger, Wigger und Eggert erzielten die anderen drei Treffer. Zudem sorgte Ingo Brüshaver mit einem Eigentor für den Ehrentreffer der Rehnaer. Während die Kreisoberliga spielfrei ist, kommt es morgen ab 18.30 Uhr in der Kreisliga unter anderem zum Spitzenspiel zwischen dem SV 77 und seinem punktgleichen Verfolger SG Groß Stieten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Spieltage vor Saisonende in der Kreisoberliga bzw. Kreisklasse stellt der FSV Testorf erste personelle Weichen für die nächste Saison, die aufgrund der geplanten ...

18.05.2016

Christian Klingenberg gelingt beim 14:0-Schützenfest der 100. Saisontreffer für den FC Schönberg II – PSV-Angreifer Aram Jeghiazarjan erhöht sein Konto auf 42 Tore.

18.05.2016

Mummendorfer Nachwuchsreiter gewinnt zum dritten Mal in Folge mit dem deutschen Team Nationenpreis.

18.05.2016
Anzeige