Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Fußball: Lübecks C-Junioren sind in der Regionalliga angekommen
Sportbuzzer Sport im Norden Fußball: Lübecks C-Junioren sind in der Regionalliga angekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 03.09.2013
VfB-Matchwinner in Blumenthal: Veysel Kara traf zweimal zum ersten Saisonsieg. Quelle: Foto: Lutz Roeßler

Regionalliga, A-Junioren: Oldenburer SV — SC Weyhe 2:3 (0:2). Die OSV-Jungs verpassten ihren ersten Punkt, weil Ramazan Acer per Strafstoß (nach Foul an Henrik Kränzke) an SC-Keeper Sygo (79.) scheiterte. „Nun stehen wir wieder mit leeren Händen da. Aber die Leistung in der zweiten Halbzeit war überzeugend. Darauf können wir aufbauen“, sagte Rainer Gosch.

Bereits nach sieben Minuten brachte Höler die Gäste in Führung. Und nach einem Pfostentreffer markierte Credo (31.) das 0:2. Nach Wiederanpfiff schaffte der OSV durch Rico Bork (55.) und Philip Kunert (57.) zwar das 2:2. Doch nach einem Höfs-Foul glückte Weyhe die erneute Führung durch einen Undav-Strafstoß (67.).

OSV: Höfs - Bork (62. Irmler), Bita Matomina (76. Köhler), Matzen, Müller - Kränzke, Lahi - Grau, (46. Acer), Dumke (46. Kunert), Jespersen - Palmov.

B-Junioren: VfB Lübeck — Werder Bremen II 1:3 (1:2). Nach dem 0:1 beim Niendorfer TSV kassierten die Grün-Weißen die erste Heimschlappe. Das 1:0 durch Sergen Tarim (8.) währte nur drei Minuten, ehe Mazreku ausglich. Ein Stach- Foulelfmeter (34.) brachte den Pausenstand, woraufhin Wendorff (72.) den Endstand markierte. Manager Andreas Blöcker, der Urlauber Henning Meins auf der Trainerbank vertrat, räumte ein: „Vor allem in der ersten Hälfte war das zu wenig, wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen. Nach dem Wechsel wurde es mit einigen Umstellungen besser, aber es fehlte die Durchschlagskraft. Unser Bester war Keeper Jonas Neumeister.“ Beim HSV II (So., 11 Uhr) baut Blöcker auch wieder auf Kubilay Büyükdemir, der seine Rot-Sperre abgebrummt hat.

VfB: Neumeister - Gentz, Toschka, Potlitz, Szymczak - Willebrand (41. Lening), Zehir, Shalom (41. Usbek), Al-Tamemy (41. Anders), Zehir - Todt (64. Wulf), Tarim.

C-Junioren: Blumenthaler SV — VfB Lübeck 1:2 (1:1). Nach dem Rückstand durch Celik (7.) verhalf dem VfB ein Doppelpack von Veysel Kara (20., 58.) zum ersten Saisonsieg. Und der war hochverdient, zumal Kara sogar noch einen Handelfmeter (29.) neben das BSV-Tor schoss. Coach Heiko Anders lobte hinterher: „Die Jungs haben das nach dem frühen 0:1 wirklich gut gemacht.“ Vor der nächsten Partie gegen Osnabrück (Sa., 14 Uhr) ist ihm nicht bange: „Wenn wir so weitermachen, ist der zweite Dreier möglich. Der VfL liegt uns eigentlich.“

VfB: Bleck - Bebensee, Stanjevic, Persch, Akar - Vogt, Stöver - Günther (70.+1 Baller), Dikenli - Korup (56. Last), Kara (68. Schröder).

ga/oel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Segeberg — Eigentlich wollte Arne Richter mit einem Landestitel in der Tasche in der neuen Heimat Karlsruhe durchstarten.

03.09.2013

Mit einem 26:32 (11:15) im Gepäck kehrten die Oberliga-Handballer des VfL Bad Schwartau II vom Saisonauftakt beim Aufsteiger TSV Hürup zurück.

03.09.2013

Die Möllnerin Jennifer Heß ist alte und neue Deutsche Meisterin im Bogenschießen der Behinderten.

03.09.2013
Anzeige