Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Fußball-Verbandsliga präsentiert Sechs-Punkte-Derbys im Doppelpack
Sportbuzzer Sport im Norden Fußball-Verbandsliga präsentiert Sechs-Punkte-Derbys im Doppelpack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 07.11.2013
Lübeck

VfB Lübeck II — FC Dornbreite II (Sa., 14 Uhr). „Wir werden den Kampf annehmen und mit viel Leidenschaft versuchen das Spiel zu gewinnen“, verspricht VfB-Trainer Serkan Rinal, auch wenn Gödeke und Er weiter fehlen. Sein FCD-Kollege Marko Stern indes baut in diesem „Sechs-Punkte-Derby“ auf den kompletten Kader und meint: „Mit der zuletzt von uns gezeigten Zweikampfstärke und Laufbereitschaft sollten wir uns behaupten können.“

RW Moisling — Sereetzer SV (So., 14 Uhr). Auch im Kellerkick am Brüder-Grimm- Ring ist Verlieren absolut tabu. Das weiß RWM-Coach Robert Balazs und glaubt: „Wer am Sonntag besser kämpft und mehr investiert, wird den Platz als Sieger verlassen.“ Sein Handicap: Kapitän Bornemann ist dienstlich verhindert. SSV-Trainer Ronny Tetzlaff hofft auf mehr Glück als beim jüngsten 1:1 gegen den VfB II „und dass mir nicht wieder kurzfristig die halbe Viererkette wegbricht.“

Möllner SV — TuS Lübeck 93 (So., 14 Uhr). Nach dem „völlig unnötigen“ 1:4 gegen Grönau fordert Interimscoach Thomas Lange Wiedergutmachung beim Schlusslicht, zumal seine TuS-Elf endlich wieder komplett ist.

Tremsbüttel — TSV Travemünde (So., 14 Uhr). Nach dem „verdauten“ 1:2 gegen Tangstedt ist sich TSV- Coach Sven Sercander sicher: „Über den Kampf finden wir wieder in unser Spiel.“

Groß Grönau — Trittau (So., 14.30 Uhr). „Platz fünf festigen und die Hinserie mit einem Sieg beenden“, lauten die Vorgaben von Grönaus „Co“ Jan-Sebastian Berr. Köller trainiert wieder mit, Rischuk (Hüftprobleme), Bludau (Knie) und Lau (Studium) fallen aus.

rmü/mav

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den relativ leichten Erfolgen gegen die Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte kommen nun die harten Brocken auf die SH-Liga-Handballerinnen

der SG Todesfelde/Leezen zu.

07.11.2013

Löwen-Teams treten im Doppelpack in Ratzeburg an.

07.11.2013

Fußball-Verbandsliga: Büchen-Siebeneichen beim Spitzenreiter und Siebenbäumen beim Verfolger gefragt.

07.11.2013
Anzeige