Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Gastgeber holen drei Meistertitel und fünfmal Silber
Sportbuzzer Sport im Norden Gastgeber holen drei Meistertitel und fünfmal Silber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 23.10.2013
Bad Kleinen

Zum zweiten Mal war das Boxteam Bad Kleinen Ausrichter der Internationen Deutschen Meisterschaften der GBA (German Boxing Association e. V.).

Amateur-Boxteams aus ganz Deutschland, darunter aus Hannover, Borna, Leipzig, Berlin/Brandenburg sowie aus Mecklenburg-Vorpommern waren in den GBA-Stützpunkt am Schweriner See gekommen, um dort die Meister zu ermitteln. Die Gastgeber holten am Ende drei Titel.

Den fachkundigen Besuchern in der Bad Kleiner Sporthalle bot sich bei den Kämpfen ein für sie bisher ungewohntes Bild. Denn anders als bei Wettkämpfen des Deutschen Boxsportverbandes (DBV) traten die männlichen Kämpfer ohne Kopfschutz und mit freiem Oberkörper gegeneinander an. Der Grund dafür sind die abweichenden und vereinseigenen Regeln der GBA, so Ingolf Blümle, Leiter des GBA-Stützpunktes Mecklenburg-Vorpommern. „Aber ansonsten gelten auch hier die Regeln für faires und sportliches Boxen im vollen Umfang.“ Das, was für die Zuschauer zuerst ungewohnt erschien, hat aber für die Kämpfer selbst einen angenehmen Nebeneffekt. „Der Gegner hat — anders als bei Kämpfen mit Kopfschutz — ein Gesicht und ist somit eine erkennbare Persönlichkeit“, sagt Niels Schmidt, der im Schwergewicht GBA-Meister wurde.

Glück im Unglück hatte hingegen Kevin Klein. Der 20-jährige Mittelgewichtsboxer (75 kg) hatte im Finale mit Ali Saber (SC Borna) ein hochkarätiges „Kaliber“, der Klein zwei Runden lang in arge Bedrängnis brachte, um dann aber in der dritten Runde mit einem Kopfstoß einen entscheidenden Fehler zu machen. Das Urteil des Kampfgerichtes — Disqualifikation wegen Unsportlichkeit — quittierte Saber nicht nur mit laustarken Protesten.

Weitere Ergebnisse des BT Bad Kleinen: deutsche GBA-Meister: Lisa-Marie Stark (Mädchen 42 kg), Vizemeister: Vivian Lisberg (Mädchen 42 kg), Lara Juric (Frauen 60 kg), Justin Heilmann (Jugend AK15 - 66 kg), Hans Marquardt (Jugend AK 14 - 48 kg), Arne Deyda (Jugend AK 16/17 - 70 kg)

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Europacup der Rollkunstläufer im südfranzösischen Gujan-Mestras ist die Solotanz-Kadettin Emilia Zimermann mit dem achten Platz zurückgekehrt.

23.10.2013

Kreisoberliga: SV Klütz stürzt bisherigen Tabellenführer FC Mecklenburg Schwerin II. Nullnummer zwischen Poel und Lüdersdorf sowie FSV Testorf und Neuburger SV.

23.10.2013

Gleich an drei Orten starten Lübecks junge Schwimmerinnen und Schwimmer am ersten Wettkampf-Wochenende nach den Herbstferien.

23.10.2013
Anzeige