Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Gold und Silber für Gostorfer Kraftdreikämpfer
Sportbuzzer Sport im Norden Gold und Silber für Gostorfer Kraftdreikämpfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 27.09.2018
Auf dem obersten Treppchen: Der Gostorfer Kraftdreikämpfer Torsten Pfeiffer wurde in Greifswald deutscher Meister. Quelle: Foto: Verein
Greifswald/Gostorf

Einmal Gold, einmal Silber – die Kraftdreikämpfer des Gostorfer SV kehrten überaus erfolgreich von den deutschen Meisterschaften der Kraftdreikämpfer aus Greifswald wieder zurück. Torsten Pfeiffer siegte in der Altersklasse 2 bis 120 Kilogramm. Der Gostorfer schaffte 250 Kilogramm in der Kniebeuge, 110 Kilogramm im Bankdrücken und 280 Kilogramm im Kreuzheben. Sein Ergebnis in der Totalen: 640 Kilogramm. Am Versuch, 290,5 Kilogramm im Kreuzheben zu ziehen und damit einen neuen deutschen Rekord aufzustellen, scheiterte Pfeiffer knapp. „Dennoch war ich mit meinen Leistungen zufrieden. Mit dem Titelgewinn konnte ich nicht rechnen“, freut sich der neue deutsche Meister.

Torsten Pfeiffer siegt bei den deutschen Meisterschaften / René Ullerich wird Zweiter.

Der zweite Gostorfer Starter, René Ullerich, ging in der Altersklasse 1 bis 105 Kilogramm an die Hanteln. Der Grevesmühlener brachte in der Kniebeuge 255 Kilogramm zur Strecke. Bei seinem Versuch über 262,5 Kilogramm leuchteten die drei Lampen rot. Beim Bankdrücken standen für Ullerich 165 Kilogramm zu Buche. Richtig gut lief es für ihn beim Kreuzheben. Hier zog Ullerich 263 Kilogramm und freute sich über einen neuen deutschen Rekord. Mit seinen 683 Kilogramm in der Totalen belegte der 40-Jährige den zweiten Platz bei den deutschen Meisterschaften. Dennoch war Ullerich nicht ganz zufrieden: „Es hätte zumindest von den Gewichten her mehr sein können. Aber selbst wenn ich mehr trainiert hätte, für ganz oben auf dem Treppchen hätte es nicht gereicht. Umso größer überwiegt die Freude, dass ich Vizemeister wurde.“

Steffen Oldörp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Handballer der TSG Wismar endet morgen der Heimspielmonat September. Bereits zum dritten Mal sind sie Gastgeber in der noch frischen MV-Liga-Saison.

27.09.2018

Am Ende war es „nur“ Platz sechs in der 2. Football-Bundesliga Nord. Mark Holtze, Cheftrainer der Lübeck Cougars, ist mit der Saison dennoch zufrieden – und beginnt schon jetzt mit der Suche nach Verstärkungen für das kommende Jahr.

26.09.2018

Vierfache Junioren-Weltmeisterin im Bahnradsprint über ihre Erfolge und Pläne.

26.09.2018