Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Gold und Silber für Wismarer Segler
Sportbuzzer Sport im Norden Gold und Silber für Wismarer Segler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 29.08.2018
Röbel/Wismar

Große Freude beim Yachtclub Wismar. Bei den Landesmeisterschaften im Segeln, die in Röbel stattfanden, holte sich Felix Schießer im Laser Radial den Titel.

Vizemeister wurde sein Vereinskamerad Jakob Pauls. „Ich freue mich riesig, dass es am Ende geklappt hat“, sagte der glückliche Sieger. „Aber es war ein hartes Stück Arbeit. Der Wettkampf hat uns alles abverlangt“, erklärt Felix Schießer. Die wechselnden Windbedingungen, Regenschauer und Temperaturen im Wasser unter 21 Grad Celsius machten den Wettkämpfern mächtig zu schaffen.

Insgesamt gingen 207 Seglerinnen und Segler bei diesen Landesmeisterschaften an den Start. In acht Bootsklassen wurden die neuen Titelträger ermittelt. In der Bootsklasse Laser Radial entwickelte sich an der Spitze ein Dreikampf zwischen Gunnar Kröplin vom Schweriner Segler-Verein (SSV 1894), Jakob Pauls und Felix Schießer. Am besten kam Felix Schießer mit den Bedingungen zurecht. Er konnte am Ende die Landesmeisterschaft für sich entscheiden. Nach seinen Erfolgen im kleineren Laser 4.7 startete der Wismarer erstmalig in der Bootsklasse Laser Radial und holte sich gleich Gold bei der Landesmeisterschaft der Jugend. Jakob Pauls freute sich ebenso über die Silbermedaille. Dritter wurde der Schweriner Gunnar Kröplin. Nicht nur die Segler waren bei der anschließenden Siegerehrung stolz, sondern auch ihr Trainer Dirk Menzel. „Ich freue mich sehr über die gezeigten Leistungen. Alle haben an beiden Tagen alles gegeben“, sagte Menzel. Besonders freue er sich, dass Felix Schießer und Jakob Pauls auch unter den schlechten Witterungsbedingungen nicht resigniert haben. „Sie haben bis zum Schluss gekämpft, obwohl ihnen die Erschöpfung deutlich anzusehen war“, stellte Trainer Dirk Menzel fest.

Auch Harald Schießer, Vater des neuen Landesmeisters, ist stolz über diesen Erfolg: „Die Jungs haben die Hansestadt Wismar würdig vertreten. Die Anstrengungen haben sich gelohnt. Nach dem Kreismeistertitel ist das ein weiterer schöner Erfolg von Felix.“

Die Bootsklasse Laser wurde 1970 vom Amerikaner Bruce Kirby als Einhand-Jolle entworfen. Ziel war es damals, ein Boot für die Freizeit zu entwerfen. Deshalb erhielt das Boot auch den Namen „Freetime“. Der Name Laser wurde von einem kanadischen Studenten vorgeschlagen, weil er einfach moderner klingt.

Peter Preuß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anfang September beginnt für die Bohlekegler des Landes und somit auch für die Vertretungen aus Nordwestmecklenburg die Saison 2018/19.

29.08.2018

Herrnburger Kraftdreikämpfer beenden Bundesliga-Saison auf Rang sieben.

29.08.2018

Regionalliga, A-Junioren VfB Lübeck – JFV Calenberg 0:3. Nachdem Marius Kluge und Gideon Döhling das 1:0 ausgelassen hatten verhinderte Keeper Nico ...

28.08.2018