Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden HSV reist ohne Kacar und Tesche ins Trainingslager
Sportbuzzer Sport im Norden HSV reist ohne Kacar und Tesche ins Trainingslager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 03.01.2013
Kacar (l.) und Tesche reisen nicht mit nach Abu Dhabi. Foto: Tobias Hase/Archiv
Hamburg

Anders liegt der Fall bei Tesche: Der offensive Mittelfeldmann, den der HSV ebenfalls in der Winterpause transferieren möchte, wurde von Trainer Thorsten Fink nicht berücksichtigt, damit er sich einen neuen Club suchen kann.

„Wir sind im Gespräch“, sagte 96-Manager Jörg Schmadtke am Mittwoch zu einem möglichen Wechsel von Kacar: „Es ist aber nicht so, dass er morgen schon da ist.“ Der aus Berlin gekommene serbische Nationalspieler, der nach einem Knöchelbruch wieder fit ist, konnte sich in Hamburg nicht durchsetzen. Der klamme HSV muss im Winter über Ablösesummen und eingesparte Gehälter 6,4 Millionen Euro erwirtschaften.

„Es ist nicht schön, aber ich muss das akzeptieren. Es ist immer das gleiche Spiel, so läuft das in dem Geschäft“, wurde Tesche am Mittwoch in Hamburger Medien zu zitiert. Der ehemalige Bielefelder muss vorerst unter Coach Rodolfo Cardoso mit der U 23 des HSV trainieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

René Adler ist für seine herausragenden Leistungen bei seinem neuen Club Hamburger SV belohnt und bei der traditionellen Umfrage des Fachmagazins „kicker“ zum besten Torwart der Bundesliga-Hinrunde gewählt worden.

02.01.2013

Marcel de Lannoy aus Geesthacht hat sich den Sieg beim traditionellen Hamburger Silvesterlauf „Rund um die Teichwiesen“ gesichert. Der Leichtathlet von der Tri Endurance Germany war am Montag beim Lauf über die 10,4 Kilometer-Distanz in 37:20 Minuten der Schnellste aller Teilnehmer.

02.01.2013

Angelique Kerber ist erfolgreich in die neue Tennis-Saison gestartet, hatte aber mehr Mühe als erwartet.

01.01.2013