Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden HSV zum Auftakt bei Schalke 04: Erstes Heimspiel gegen Hoffenheim
Sportbuzzer Sport im Norden HSV zum Auftakt bei Schalke 04: Erstes Heimspiel gegen Hoffenheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 22.06.2013
HSV-Kapitän Rafael van der Vaart. Foto: Peter Steffen/Archiv
Anzeige
Hamburg

Die Partie findet am Wochenende 9. bis 12. August statt. „Mit dem Spiel in Gelsenkirchen geht es gleich richtig zur Sache“, teilte HSV-Kapitän Rafael van der Vaart auf der Internetseite des Vereins mit. „Spiele auf Schalke sind ja immer besonders brisant. Bei mir überwiegen da die positiven Erinnerungen, die letzte Saison mal ausgenommen.“

Im ersten Heimspiel (17./18. August) erwarten die Hamburger 1899 Hoffenheim. Für Sportchef Oliver Kreuzer ist der Name der Rivalen nicht entscheidend. „Es wird wichtig sein, gut in die Saison zu starten, sonst läufst du der Musik hinterher. Wir wollen uns von Anfang an in der oberen Tabellenhälfte festsetzen“, verkündete der Nachfolger von Frank Arnesen.

An den weiteren Spieltagen folgen die Aufsteiger Hertha BSC in der Hauptstadt (23. bis 25. August) und Eintracht Braunschweig (30. August bis 1. September) in Hamburg. „Ich bin zufrieden, das Auftaktprogramm gefällt mir“, sagte Trainer Thorsten Fink. „Ich bin davon überzeugt, dass wir einen guten Start in die neue Saison hinlegen werden.“

Spielplan HSV

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutsche Handball-Bundesliga erhält für die kommende Saison einen vierten Startplatz in der Champions League. Der HSV Hamburg und die Füchse Berlin spielen in einem direkten Vergleich aus Hin- und Rückspiel die Teilnahme an der Königsklasse aus.

22.06.2013

Der frühere Handball-Weltmeister Christian Schwarzer ermuntert die deutschen Spitzenclubs zum Umdenken. Nicht der Kraftbereich sei entscheidend für Talente. „Viel wichtiger wäre die permanente Bereitschaft der Bundesligatrainer oder ihrer Assistenten, sich vormittags mit diesen Talenten zwei-, dreimal in der Woche individuell zu beschäftigen.

22.06.2013

Im Kampf um einen Playoff-Platz in der Baseball-Bundesliga hoffen die HSV Stealers auf eine Überraschung gegen Nord-Spitzenreiter Solingen Alligators. Gespielt wird am Samstag um 13.00 Uhr im Ballpark Langenhorst.

22.06.2013
Anzeige