Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Hamburg Freezers holen kanadischen Stürmer
Sportbuzzer Sport im Norden Hamburg Freezers holen kanadischen Stürmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 28.06.2013
Sportdirektor Richter sieht Dupuis als Center vor. Foto: Arne Dedert/Archiv
Hamburg

Dupuis kommt von den Wilkes-Barre Scranton Penguins aus der American Hockey League (AHL), wo er in 325 Spielen 77 Tore erzielte und 101 Vorlagen gab. Zuvor hatte er in der National Hockey League (NHL) 116 Spiele bestritten.

„Philippe ist ein kompletter Stürmer, der für unsere ersten beiden Reihen als Center vorgesehen ist“, sagte Freezers-Sportdirektor Stéphane Richer. „Mir gefallen der Spielstil und die größere Eisfläche. Ich denke, dass diese Faktoren mir in die Karten spielen werden“, erwiderte Dupuis. Die Freezers hatten wenige Tage zuvor in Adam Mitchell vom Liga-Rivalen Adler Mannheim einen weiteren kanadischen Stürmer verpflichtet.

Mitteilung Hamburg Freezers

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Daniel Heuer Fernandes ist der vierte neue Spieler des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück für die neue Saison. Der 20 Jahre alt Torwart kommt aus der U 23 des VfL Bochum und unterschrieb einen Einjahresvertrag, der nach Angaben des VfL eine Option auf eine weitere Saison enthält.

28.06.2013

Im Wettstreit mit Hannover 96 um Abwehrspieler Johan Djourou hat Fußball-Bundesligist Hamburger SV den Durchbruch erzielt. Die Hanseaten haben sich mit dem Schweizer Nationalspieler wie auch mit dessen Verein FC Arsenal über einen Wechsel geeinigt, berichteten Hamburger Zeitungen am Donnerstag.

28.06.2013

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat sich in seinem dritten Testspiel in der Vorbereitung auf die Saison ungewohnt schwer getan. Beim Drittliga-Absteiger SV Babelsberg gewannen die Hanseaten am Mittwoch im Karl-Liebknecht-Stadion mit 4:2 (2:1).

28.06.2013