Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Hamburg-Marathon wieder mit Start und Ziel an der Messe
Sportbuzzer Sport im Norden Hamburg-Marathon wieder mit Start und Ziel an der Messe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:05 02.11.2012
Der nächste Marathon startet wieder klassisch an der Messe. Quelle: U. Perrey/Archiv
Anzeige
Hamburg

Der Hamburg-Marathon kehrt im kommenden Jahr zu seinen Wurzeln zurück. Start- und Zielbereich befinden sich bei der 28. Auflage am 21. April wieder an der Hamburg-Messe. In den vergangenen Jahren wurde auf der Reeperbahn gestartet, das Ziel war in der Glacischaussee. Dies gab Marathon-Geschäftsführer Frank Thaleiser am Mittwoch in der Hansestadt bekannt. Der Vertrag mit der Messe läuft vorerst bis in Jahr 2017.

„Weil uns jetzt 1,5 Kilometer fehlen, werden wir an der Strecke allerdings kleine Korrekturen vornehmen müssen“, sagte Thaleiser. Für die 28. Auflage erhoffen sich die Veranstalter nach schwächeren Jahren mindestens 15 000 Teilnehmer. Bislang haben rund 7000 Einzelstarter und 700 Staffeln ihre Meldungen abgegeben.

Über Verpflichtungen von Topläufern konnte Thaleiser noch keine Auskünfte geben. In diesem Jahr hatte der Äthiopier Shami Dawit 2:05:58 Stunden für die 42,195 Kilometer benötigt und damit für eine Weltklassezeit gesorgt.

Für mindestens drei Jahre ist der chinesische Sportartikel-Hersteller Li-Ning neuer Sponsor. Die Asiaten wollen sich auf dem deutschen Markt etablieren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

René Adler geht das Duell der derzeit wohl besten deutschen Torhüter mit Manuel Neuer selbstbewusst an.

02.11.2012

Wer den THW Kiel am 12. Dezember in der Hansehalle gegen den VfL Bad Schwartau spielen sehen will, hat nur zwei Möglichkeiten, an Karten zu kommen: Entweder er hat bereits – oder kauft sich noch – eine Dauerkarte für die Zweitliga-Spiele des Vf

31.10.2012

Der Tag danach. Der Aufsichtsrat des VfB Lübeck ist abgewählt, die Räte sind abgetaucht. Die Vorstände Holger Leu und Uwe Walter führen den Klub in komplizierter Lage jetzt allein. Wie fühlt man sich mit einer Nacht Abstand, nachdem die Mehrhei

31.10.2012
Anzeige