Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Hamburg und Schleswig-Holstein mit sechs Ruderern zur WM
Sportbuzzer Sport im Norden Hamburg und Schleswig-Holstein mit sechs Ruderern zur WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 28.08.2018
Anzeige
Hamburg

Sechs Athleten aus Hamburg und Schleswig-Holstein sind für die Ruderweltmeisterschaften in Plowdiw/Bulgarien (9. bis 16. September) nominiert worden. Im Achter geht Torben Johannesen vom RC Favorite Hammonia an den Start. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes ist in dieser Saison noch unbesiegt und WM-Favorit. „Natürlich ist nach so einer Saison die Goldmedaille unser Ziel. Dafür trainieren wir jeden Tag und gehen an unsere Grenzen“, sagte Johannesen.

Für den Männer-Doppelvierer hat sich Ruben Steinhardt vom Hamburger und Germania RC qualifiziert. Im Doppelvierer der Frauen sitzt die Kielerin Frieda Hämmerling von der Rudergesellschaft Germania.

Als Reserve sind Olympiasieger Eric Johannesen und Malte Großmann vom RC Favorite Hammonia vorgesehen. Beide reisen als Ersatzfahrer für den Riemenbereich mit dem Team nach Plowdiw. In der paralympischen Einer-Konkurrenz will Sylvia Pille-Steppat vom Wilhelmsburger RC in den Endlauf. Bei der WM 2017 hatte sie Bronze gewonnen.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lübecker Hansehalle ist am 15. September Schauplatz von drei Titelkämpfen im Boxen.

28.08.2018

Oberes Tabellendrittel fest im Visier: Die Zweitliga-Crew des Lübecker Yacht-Clubs segelte am 4.

27.08.2018

Die Weltmeister stehen fest: In einer spektakulären Finalrunde beim Mercedes- Benz Kitesurf World Cup auf Fehmarn setzten sich beiden Brasilianer Carlos Mario (20) ...

27.08.2018
Anzeige