Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Handball-SH-Liga: TSV Grömitz lässt kräftig Federn
Sportbuzzer Sport im Norden Handball-SH-Liga: TSV Grömitz lässt kräftig Federn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 24.09.2013

Für die SH-Liga-Handballer des TSV Grömitz gab‘s gegen den TSV Kronshagen nichts zu holen: Die Mannschaft unterlag deutlich mit 27:37 (9:19). Allerdings musste Trainer Stefan Risch gleich sieben verletzte Spieler ersetzen. So führten auch die mangelnden Alternativen zu dieser Heimpleite. Dagegen legte Kronshagen einen überzeugenden Start hin und lag schnell mit 8:2 (13.) vorn. Die Grömitzer Deckung ließ dabei jegliche Aggressivität vermissen. Risch fasste zusammen: „Wir haben keinen Zugriff auf das Spiel bekommen.“ Dabei war es egal, ob der Coach die Mannschaft offensiv oder defensiv einstellte. Bis zur Pause war bereits eine Vorentscheidung gefallen.

Allerdings konnten sich die Ostholsteiner anschließend steigern. Den großen Rückstand machten sie aber nicht mehr wett. „Positiv ist sicher zu bewerten, dass sich die Mannschaft nie hängen ließ. Negativ ist jedoch anzumerken, dass sie nie an die guten Leistungen des Auftaktspieles anknüpfen konnte“, befand Risch, der ergänzte: „Personell sind wir am Limit angelangt.“

Die Grömitzer Treffer markierten Schirrmacher (9), Bögholz (8), Schumacher (3), S. Meyer, Siebrecht (je 2), Hamann, Hertwig und J. Meyer (je 1).

rl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Saisonauftakt in der Volleyball-Verbandsliga verlief für die Frauen des PSV Eutin recht mager. Die neuformierte Mannschaft holte aus zwei Heimspielen nur einen Punkt.

24.09.2013

Oberliga, Frauen: Lauenburger SV — TSV Wattenbek 37:27 (18:13). LSV-Trainer Rolf Ahrenbog hatte seine „Elbdiven“ gut auf die Torjägerinnen Tanja Potratz und Svenja Hollerbuhl eingestellt.

24.09.2013

Organisator Rainer Bucholtz erwartet bei der Traditions-Veranstaltung am Sonntag knapp 1000 Starter und hofft auf vordere Plätze der Phönixer Muluve und Franzen.

24.09.2013
Anzeige