Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Hanse-Meister steigen mit Doppelsieg auf
Sportbuzzer Sport im Norden Hanse-Meister steigen mit Doppelsieg auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.06.2017

Fußball-SH-Liga, A-Junioren

TuRa Meldorf – JFV Hanse Lübeck 5:6. Als vorzeitige Meister nach Dithmarschen gereist, ließen die Hanse-Jungs es etwas zu locker angehen. Danny Voss (7.), Leon Reitz (25., 31.) und Yannis Runge (34.) schossen TuRa mit 4:0 in Führung, ehe Felix Stieglitz (36.) verkürzte. Das 5:1 durch Julian Wandmacker (39.) beantwortete Felix Kaben (44.) noch vor der Pause. Da die Gastgeber ihr Pulver bereits verschossen hatten, sorgten Andreas Paulsen (47., 70.), ein Wandmacker-Eigentor (52.) und erneut Kaben dafür, dass der JFV sich mit dem 20. Saisonsieg in Richtung Regionalliga verabschiedete.

Eintracht Groß Grönau – Flensburg 08 1:3. Die grönschen Jungs von Trainer Enrico Klüver sagten der extrem durchwachsenen Saison und 45 treuen Fans am Torfmoor als Drittletzter mit der 16. Niederlage ade. Nach dem vorentscheidenden 0:3-Rückstand durch Martin Paustian Pitter (3., 75.) und Lukas Jessen (39.) konnte der eingewechselte Edwin Janzen (85.) nur noch die Eintracht-Ehre retten.

JFV Eutin/Malente – SG Siems/Strand 08 2:2. Der JFV-Nachwuchs beendete die Saison als Tabellenfünfter mit einem gerechten Remis gegen den Elften. Nach der Gästeführung durch Alex Hammerschmidt (14.) traf Jesper Görtz (16.) zum 1:1, ehe Justin Toth mit einem Foulelfmeter (18.) an SG-Keeper Phillip Schneider scheiterte. Kurz vor der Pause stand Hemen Husen im Blickpunkt: Erst sorgte er für das 1:2 (39.), dann verhalf er den Gastgebern nach einem Freistoß von Marvin Freund per Eigentor zum 2:2 (43.). Und dabei blieb’s.

B-Junioren

JFV Hanse Lübeck – SG Trave 06 Segeberg 7:0. Nach dem umjubelten Titelgewinn ihrer U19-Kollegen am Wochenende zuvor machte auch die U17 der Hanseaten ihr Meisterstück gegen den Absteiger.

Topscorer Marvin Lindau (3., 50.), Serhat Sayilgan (7.), Jannik Preuß (31.), Kevin Bohnsack (37.) sowie ein weiterer Doppelschlag durch Lasse-Georg Kisch (41., 48.) klärten vor gut 200 Zuschauern zeitig die Fronten. Nach der Meisterehrung an der Thomas-Mann-Straße ging’s gemeinsam mit U19-Kameraden, Eltern, Geschwistern und Freunden im Doppeldecker-Cabrio auf Stadtrundfahrt.

Coach Michael Kreutzfeldt, der beim JFV zur neuen Saison den Posten von U19-Meisterkollege „Alu“ Arp übernimmt, ist stolz auf seine B-Junioren, von denen er Keeper Christian Beyer, Kapitän David Bany, Marvin Lindau, Tolga Cengel, Jonathan Mildner, Cem Dumanli, Serhat Sayilgan, Antonius Bruns, Kevin Stahl, Nico Klein und Kevin Bohnsack in die A-Jugend-Regionalliga mitnimmt.

oel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besonders der Nachwuchs des SC Rönnau 74 räumt bei landesoffenen Kreismeisterschaften in Hernstedt-Ulzburg mächtig ab.

28.06.2017

Vom Mini-Mix- zum Nationalspieler: Juri Knorr (17) feierte vor zehn Jahren seine Premiere bei den Handballtagen, war seitdem jedes Jahr am Ball.

28.06.2017

Bei den Offenen Jugend- und Nachwuchs-Bezirksmeisterschaften Süd der Altersklassen U9 bis U21 absolvierten insgesamt 110 Tennis-Talente aus Schleswig-Holstein und ...

28.06.2017