Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Hecken und Liebers vor Titel bei Eiskunstlauf-DM
Sportbuzzer Sport im Norden Hecken und Liebers vor Titel bei Eiskunstlauf-DM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 22.12.2012
Sichtlich gelöst: Sarah Hecken. Foto: Axel Heimken
Anzeige
Hamburg

Liebers glänzte mit einem sauberen dreifachen Axel: der Lohn waren 79,34 Punkte. „Ich bin froh und zufrieden, dass ich wieder dabei bin“, sagte der Student, der ebenfalls wie Hecken zum vierten Mal oben auf dem Treppchen stehen könnte.

Die 19-Jährige setzte sich vor Sandy Hoffmann aus Dresden (50,45) und ihrer Trainingskameradin Nathalie Weinzierl (48,95) mit einem fehlerfreien Kurzprogramm und 53,02 Punkten in Hamburg an die Spitze. Ihre Vorstellung mit einer Kombination aus zwei dreifachen Toeloops, einem dreifachen Salchow und dem doppelten Axel kam auch wegen der ansprechenden Choreographie gut an.

„Von mir ist sehr viel Druck abgefallen“, sagte Hecken, die nach einer Schleimbeutel-Operation am Fuß lange verletzt war. Für die Sportsoldatin wird es schwer, den einzigen deutschen Startplatz bei der EM Ende Januar in Zagreb zu ergattern. Weinzierl hat nach guten Vorwettkämpfen 20 Punkte Vorsprung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der französische Handball-Nationalspieler Kentin Mahé wechselt zur Saison 2014/2015 vom VfL Gummersbach zum HSV Hamburg. Nach VfL-Angaben vom Freitag unterschrieb Mahé schon jetzt einen Vertrag.

22.12.2012

Kurz vor dem Start in die Winterpause hat sich beim Handball-Bundesligisten HSV Hamburg die Personalsituation entspannt. Gegen die HSG Wetzlar am Samstag (19.00 Uhr) könnte auch Linksaußen Torsten Jansen nach viermonatiger Verletzungspause sein Comeback geben.

22.12.2012

Der frühere Bundesliga-Profi Viktor Skripnik (43) übernimmt im nächsten Sommer das Traineramt bei Werder Bremen II in der Fußball-Regionalliga Nord. Skripnik folgt auf Thomas Wolter (49), der mit Beginn der Saison 2013/2014 Sportlicher Leiter des Werder-Leistungszentrums wird.

22.12.2012
Anzeige