Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Helenius und Pulew bedrängen Weltmeister Klitschko
Sportbuzzer Sport im Norden Helenius und Pulew bedrängen Weltmeister Klitschko
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 22.11.2012
Powetkin ist Klitschkos nächster Gegner. Quelle: Jan-Philipp Strobel/Archiv
Anzeige
Hamburg

Die Sauerland-Boxer Robert Helenius und Kubrat Pulew sind einem Kampf gegen Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko nähergekommen. Die beiden Schwergewichtler rückten in den Weltranglisten auf Platz eins vor. Europameister Pulew (17 Kämpfe, keine Niederlage) aus Bulgarien wird bei der IBF an Nummer eins geführt, der Finne Helenius (18/0) steht bei der WBO an erster Stelle. In beiden Verbänden ist Wladimir Klitschko Champion und muss irgendwann zur Pflichtverteidigung gegen die Weltranglistenersten antreten. Der Ukrainer hält zudem den Gürtel des Superweltmeisters bei der WBA. In diesem Verband wird Sauerland-Schwergewichtler Alexander Powetkin als Weltmeister geführt.

„Wir sind Wladimir Klitschko dicht auf den Fersen. Zunächst einmal muss er bei der WBA die Pflichtverteidigung gegen Alexander Powetkin bestreiten. Danach wird man sehen, ob Klitschko noch Champion ist“, sagte Promoter Kalle Sauerland. „Mit Robert Helenius und Kubrat Pulev stehen zwei weitere Kämpfer unseres Teams bereit, die Klitschko den Titel entreißen könnten.“

Der Kampf Powetkin gegen Klitschko soll laut Sauerland-Stall, der sich auf eine Festlegung der WBA beruft, bis Ende Februar stattfinden. Klitschko-Manager Bernd Bönte versichert, von der WBA die Zusage zu haben, das Duell bis Ende Juni austragen zu können.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diskuswerfer Markus Münch verlässt nach zwölf Jahren die LG Wedel-Pinneberg und schließt sich ab Januar 2013 dem SC Potsdam an.

22.11.2012

Petr Jiracek vom Hamburger SV muss operiert werden und fällt bis zum Ende der Vorrunde in der Fußball-Bundesliga aus.

22.11.2012

Der langjährige Handball-Bundesligaspieler des THW Kiel, Magnus Wislander, ist als Trainer des schwedischen Erstligisten Redbergslids IK entlassen worden.

22.11.2012
Anzeige