Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Hens und Fritz sind Hamburgs Botschafter für die Handball-WM
Sportbuzzer Sport im Norden Hens und Fritz sind Hamburgs Botschafter für die Handball-WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 12.06.2018
Handball-Spieler versuchen an den Ball zu kommen. Quelle: Jens Wolf/archiv
Anzeige
Hamburg

Pascal Hens und Henning Fritz sind Hamburgs Botschafter für die Handball-Weltmeisterschaft, die im Januar kommenden Jahres in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird. Die beiden Europameister von 2004 und Weltmeister von 2007 wurden am Dienstag in der Hansestadt vorgestellt. Am 25. Januar finden die beiden WM-Halbfinalspiele in der 12 500 Zuschauer fassenden Barclaycard Arena statt.

„Hamburg war die Bühne für einen Großteil meiner Karriere. Sehr gern übernehme ich die Aufgabe, als Botschafter für den Spielort der Halbfinals aktiv zu werden“, sagte der frühere Rückraumspieler Hens, der mit dem HSV Hamburg 2011 deutscher Meister und 2013 Champions-League-Sieger wurde. Fritz ergänzte: „Die Handball-Weltmeisterschaft ist eines der größten Sportereignisse des kommenden Jahres.“ Fritz hütete für den SC Magdeburg, den THW Kiel und die Rhein-Neckar Löwen das Tor.

„Unsere WM-Botschafter sind ein zentraler Teil unseres Kommunikationskonzepts. Mit ihnen soll das Turnier zu einem großen und nachhaltigen Ereignis werden“, sagte Thomas Zimmermann, Vorstand Marketing und Kommunikation des Deutschen Handballbundes. Das Hamburger Organisationskomitee vermeldete, dass die Spiele in der Hansestadt schon nahezu ausverkauft seien. Es gebe noch 1500 Karten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tennis-Stars Becker und Stich geben sich in Hamburg die Ehre. Becker nimmt an einer Gesprächsrunde zur Zukunft des Gesundheitswesens teil, Stich stellt das Rothenbaum-Starterfeld 2018 vor. Beide gewannen 1992 in Barcelona Olympia-Gold im Doppel.

12.06.2018

Knapp daneben ist auch vorbei: Die A-Jugend-Handballerinnen des VfL Bad Schwartau haben in Halle/Westfalen nach einem 17:10 über BTB Aachen mit einem 13:15 gegen ...

11.06.2018

Tokio 2020 und Paris 2024, die Olympischen Spiele – das sind die großen Ziele der schleswig-holsteinischen Top-Sportler. Der Landessportverband (LSV) unterstützt sie auf dem Weg dahin, hat dafür 28 Athleten in das „Team Schleswig-Holstein“ berufen. Zehn von ihnen kommen aus der LN-Region.

11.06.2018
Anzeige